Was ist die BahnCard?

Bei der BahnCard der Deutschen Bahn handelt es sich um eine kostenpflichtige Rabattkarte. Seit 2003 bietet die Deutsche Bahn die aktuelle Untergliederung in BahnCard 25, BahnCard 50 und BahnCard 100 an. Alle Varianten gibt es sowohl für die 1. als auch die 2. Klasse zu erstehen, je nachdem, wie der Kunde am liebsten fährt. Die Zahlen verweisen darauf, wie viel Prozent Rabatt jeweils gewährt werden. Die BahnCard 100 ist die teuerste Rabattkarte der DB, dafür können Inhaber der Karte aber auch auf fast allen Bahnverbindungen in Deutschland kostenlos ohne vorherigen Ticketkauf fahren. Die BahnCard 50 gewährt dem Inhaber einen Rabatt von 50 Prozent auf den Normalpreis und bei der BahnCard 25 gilt die Ermäßigung von 25 Prozent sowohl auf Tickets mit Normalpreis, als auch für die Sparpreise. Bei der Entscheidung, welches Modell der Rabattkarte am Sinnvollsten ist, muss man zuerst überlegen, wie oft und wie weit man mit der Bahn fahren wird.

Wie kaufe ich eine BahnCard?

Eine BahnCard bestellt man sich am besten online auf der Webseite der Deutschen Bahn. Eine vorläufige BahnCard kann nach der Bestellung selbst ausgedruckt werden, die endgültige Karte wird per Post versandt. Zusätzlich sind BahnCards auch in den DB-Reisezentren erhältlich.

Wie verlängere ich die BahnCard?

Wer eine BahnCard besitzt, bekommt einige Zeit vor dem Ablaufdatum der aktuellen Karte automatisch einen Brief der Deutschen Bahn. Darin befindet sich die neue BahnCard sowie ein Überweisungsformular. Ein Antrag auf Verlängerung ist also nicht nötig.

Wie kündige ich die BahnCard?

Wer keine BahnCard mehr benötigt, muss spätestens 6 Wochen vor dem Ablaufdatum eine Kündigung bei der Deutschen Bahn einreichen. Dies funktioniert am einfachsten online auf der Webseite der Bahn, kann aber auch auf dem Postweg erfolgen. Das notwendige Formular steht als Download zur Verfügung.



BahnCard 25

BahnCard 50

BahnCard 100

Rabatt Flexipreis

25%

50%

100%

Auf Auslandsfahrten

25%

25%

-

Rabatt auf Sparpreise

Ja

Ja

Nein

Gültigkeit

Nah- und Fernverkehr,
IC Bus

Nah- und Fernverkehr,
IC Bus

Nah- und Fernverkehr,
IC Bus

1. Klasse

125€,
erm. 81€

515€,
erm. 252€

7.090€

2. Klasse

62€,
erm. 41€

255€,
erm. 127€

4.190€

Abonnement

Nein

Nein

monatlich 639€, 1. Klasse
monatlich 379€, 2. Klasse

Partnerkarten

ermäßigte BahnCard 25

ermäßigte BahnCard 50

ermäßigte BahnCard 25 oder 50

Zusatzkarten

10€ für Kinder unter 17 Jahren

-

kostenlose BahnCard 25

City-Ticket Option

Ja

Ja

Ja

bahn.bonus

Ja

Ja

Ja

BahnCard Kreditkarte

Nein

Ja

Ja


Zusatzleistungen

Neben dem primären Nutzen des Rabattes, gibt es noch einige kleinere Anreize, um sich eine Vergünstigungskarte zu kaufen. So können Kunden beispielsweise mit jeder Fahrt Bonuspunkte sammeln und dafür Prämien erhalten. Auch bei einigen Hotels und Mietwagenfirmen, sowie anderen Bahn Angeboten wie Call A Bike oder Flinkster Car Sharing lassen sich Bonuspunkte sammeln. Nur durch das Zugfahren kommt man allerdings schwer an attraktive Prämien (beispielsweise muss man einen Umsatz von 1000,00 € machen, um ein Upgrade auf ein 1. Klasse-Ticket für eine einfache Fahrt zu bekommen). Definitiv interessant ist das City-Ticket Angebot: Wer im Besitz einer Fahrkarte mit BahnCard-Rabatt ist, kann auf Fernverkehrsstrecken über 100 Kilometer die öffentlichen Verkehrsmittel am Abfahrts- und Ankunftsort kostenlos nutzen.

Die BahnCard kann sowohl an Fahrkartenschaltern als auch online erworben werden. Da die Bearbeitungszeit einige Tage in Anspruch nimmt, wird dem Kunden für den sofortigen Reiseantritt eine vorläufige Karte ausgestellt. Die vorläufige Karte kann bei Onlinebestellungen unmittelbar ausgedruckt werden. Zusätzlich kann beim Kauf der Rabattkarte ein Versicherungspaket dazu gebucht werden, welches Reiserücktrittsversicherung, Gepäckversicherung und eine Unfallversicherung einschließt. Die Karte kann außerdem als Identifikationskarte genutzt werden, wenn Tickets online oder per Handy erworben werden. Auch können Kunden an Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn die BahnCard zur Bezahlung per Lastschrift nutzen. Kunden zusätzliche Angebote, die das Reisen noch günstiger und besser gestalten, wie etwa Mitfahrer-Angebote für weitere Reisende.