Bahnreisen in Belgien



Fahrpläne, Fahrkarten und Anbieterinformationen

Bester Preis

Echtzeitvergleich

Einfache Buchung

Direkter Zugang zu über 450 Zug-, Bus und Flugpartnern

Kundenzufriedenheit

Mehr als 30 Millionen Nutzer aus über 120 Ländern

Mit GoEuro auf belgischen Schienen: Bahnfahren in Belgien


Finde alle möglichen Verbindungen für die gewünschte Strecke am gewählten Tag.

Passe Verbindungen an persönliche Wünsche an.

Sortiere die Ergebnisse nach der günstigsten, schnellsten oder optimalsten Verbindung und finde das richtige Angebot.

Vergleiche die Ergebnisse mit alternativen Bus- und Flugverbindungen und finde immer die beste Alternative.


Bahnreisen in Belgien

In Belgien ist das Reisen mit der Bahn sehr einfach und beliebt. Das ausgedehnte Schienennetz verbindet nahezu alle Städte und Orte im Land. Einzig ein paar kleinere Orte in den Ardennen sind etwas schwieriger zu erreichen, obwohl diese dafür gut mit dem TEC Busservice angebunden sind. Recht zentral in Europa gelegen, eignet sich Belgien auch hervorragend, um benachbarte Hauptstädte zu erkunden, wie London, Paris oder Amsterdam, die alle in höchstens drei Stunden erreichbar sind.

Eckdaten über das Bahnfahren in Belgien


  • über 3 708 Züge fahren pro Werktag, an Wochenendtagen 2 049 Züge
  • 543 Haltebahnhöfe in ganz Belgien
  • über 240 Millionen Passagiere jährlich

Beliebte Strecken

Belgiens größte Bahnverkehrsknotenpunkte sind die Station Brüssel-Süd, welcher der größte Bahnhof der Hauptstadt ist, Brüssel Centraal, Belgiens geschäftigster Bahnhof und der Bahnhof Gent-Sint-Pieters, der Hauptbahnhof der Stadt. Die Strecke von Gent nach Brüssel ist nicht wenig überraschend auch eine der meistgenutzten in Belgien, mit Anschlüssen nach Leuven und Antwerpen. Außerdem gibt es einige wichtige internationale Strecken, die meist von Brüssel-Süd in Richtung Paris, Amsterdam, London und Köln führen.

Beliebte Bahnverbindungen nach Belgien

Belgiens größte Bahnverkehrsknotenpunkte sind die Station Brüssel-Süd, welcher der größte Bahnhof der Hauptstadt ist, Brüssel Centraal, Belgiens geschäftigster Bahnhof und der Bahnhof Gent-Sint-Pieters, der Hauptbahnhof der Stadt. Die Strecke von Gent nach Brüssel ist nicht wenig überraschend auch eine der meistgenutzten in Belgien, mit Anschlüssen nach Leuven und Antwerpen. Außerdem gibt es einige wichtige internationale Strecken, die meist von Brüssel-Süd in Richtung Paris, Amsterdam, London und Köln führen.

Günstige Bahntickets nach Brüssel

Ob flämische Kunst, die surrealtischen Bauten oder der Königspalast, für Kunstliebhaber bietet die belgische Hauptstadt viel zu entdecken. Aber auch kulinarisch Interessierte kommen auf ihre Kosten: in Brüssel kann man über 100 Biersorten probieren. Wer sich lieber in der WElt der Filme bewegt, kann hier die Geburtstätten von Kinogrößen wie Audrey Hepburn und Jacques Brel besuchen.

Günstige Bahntickets nach Lüttich

Lüttich - im Französischen: Liège - ist das wallonische Kulturzentrum. Neben der tollen Innstadt und den vielen Museen ist der Bahnhof einer der Highlights der Stadt. Dank seiner auffälligen Architektur gehört der Lütticher zu den schönsten Bahnhöfen weltweit.

Günstige Bahntickets nach Antwerpen

Die Hafenstadt Antwerpen sit direkt an der SChelde gelegen und zählt zu den lebendigsten Kunststädten in Europa. Das Barok und gerade auch der Einfluss Rubens ist in der Stadt an vielen Ecken nicht zu verkennen, aber auch in Sachen moderner Kunst und Mode ist Antwerpen vorn mit dabei.

Günstige Bahntickets nach Brügge

Das "Venedig des Nordens", wie Brügge auch genannt wird, ist eine der besterhaltensten Mitterlalterstädten in Europa. Bei einem Spaziergang entlangen der reien (Garchten) fühlt man sich wie in einer Zeitreise in der einstigen Handelsmetropole zurück versetzt.


Bahnanbieter in Belgien

Die NMBS/SNCB (niederländisch für “Nationale Maatschappij der Belgische Spoorwegen”, bzw. französisch für “Société nationale des chemins de fer belges”) ist der nationale belgische Eisenbahnbetreiber, der ein ausgedehntes Streckennetz zu bieten hat und Belgien mittels Hochgeschwindigkeitszügen auch mit den Nachbarländern Frankreich, Niederlande, Luxemburg und Deutschland verbindet. Die NMBS/SNCB ist ein unabhängiges Unternehmen im Besitz der belgischen Regierung und wurde in den 1920er Jahren als Nachfolger der Belgischen Staatsbahn gegründet. Ab 2019, wenn das gesamte europäische Eisenbahnnetz für Wettbewerber geöffnet werden soll, könnte auch der belgischen Eisenbahn die Konkurrenz durch Mitbewerber drohen.

Zugarten in Belgien


Viier Wege, um an ein Zugticket zu bekommen

Ticketkauf online

Die Seite der NMBS/SNCB bietet neben einer Vielzahl an Informationen, die Möglichkeit zum direkten Ticketkauf. Bei der elektronischen Auskunft hat man die Möglichkeit, Start- und Zielort, Reisedatum und Fahrkartenart anzugeben. Die gewählte Verbindung wird dem Fahrgast auf seinen Namen zugewiesen. Nach Zahlung wird das Ticket via Email an die angegebene E-Mail-Adresse als PDF zugesendet. Diese druckt der Reisende selbst aus oder zeigt sich auf seinem tragbaren Endgerät vor.

Ticketkauf am Schalter

Die altbewährte Art ein Zugticket zukaufen ist an den meisten belgischen Bahnhögen noch immer weit verbreitet. Dort kann man seinen Fahrschein mit persönlicher Beratung eines Mitarbeiters für die gewünschte Zugverbindung erstehen. Die Schaltermitarbeiter können zu dem auch behilflich sein, das optimale und günstigste Ticket zu finden. Die Öffnungszeiten der SChalter variieren jedoch je nach Bahnhof.

Ticketkauf am Automaten

Jeder Bahnhof verfügt über Automaten, an denen man Tickets erwerben kann. Sie verfügen über ein Hauptmenü, wo man ähnlich wie bei der Internetauskunft Reisedetails angeben und die entsprechenden Verbindungen vergleichen kann. Der Fahrkartenverkauf erfolgt direkt am Automaten und es kann mit Bargeld oder EC-Karte bezahlt werden. Auch am Automaten werden standardmäßig keine Sparpreise angezeigt, diese sind in einem speziellen Menu zu finden, sodass man mitunter ein wenig Zeit braucht, bis man das günstigste Ticket für die Reise gefunden hat.

Ticketkauf per App

Seit 2010 bietet die NMBS/SNCB ihren Informationsservice auch vie IOS-App an. Daher kann man durch die App auch Fahrscheine kaufen. Dieses geschieht ohne Anmeldung und Digipass einfach über das Smartphone. Die Zahlung erfolgt durch eine Kreditkarte. Der Service wird bald auch auf andere Betriebssysteme ausgeweitet.


Ermäßigungen


Standardfahrkarte

Fahrkarte für eine beliebige Strecke. Kann als Eizelfahrt oder als Hin- und Rückreise gebucht werden.

Wochenendticket

Nur an einem Wochenende gültiges Ticket (Freitag ab 19:00 Uhr bis Sonntag). Rund 50% günstiger als ein Hin- und Rückfahrtsstandardticket.

Rail Pass

Ticket für 10 einzelne Fahrten innerhalb Belgiens. Pro Fahrt und Reisenden wird ein Streigen mit Strecke, Wochentag und Datum befüllt.

Key Card

Ticket für 10 Kurzstrecken unter 15 km.


Die Ticketermäßigungen der NMBS/SNCB


Kinder unter 12

  • mit Begleitung eines Erwachsenes: bis zu 4 Kinder können kostenlos und ohne Fahrkarte mit dem Ticket der Begleitperson mitfahren.
  • alleinreisende Kinder: -50% Ermäßigung auf ein Ticket.

Go Pass 1

Ticket speziell für Reisende unter 26 Jahren.

Seniorenticket

Ticket speziell für Reisende über 65 Jahren.

Schwangere

Beförderung ohne Zuschlag in der 1. Klasse ab dem 5. Monat mit ärztlicher Bescheinigung des voraussichtlichen Geburtstermins.

Möglichkeiten bei Verspätungen

Die NMBS/SNCB zhalt betroffenen Reisenden eine festgesetzte Etnschädiung von 100%, wenn ein Zug mehr als 60 Minuten Verspätung hat.

Sollte ein Fahrgast wegen der Verspätung den Anschlusszug verpassen, besteht ebenso Anspruch auf Entschädigung.


Tipps für günstigere Zugtickets in Belgien