Über den ICE | Beliebte Strecken | Serviceleistungern | Ticketarten |

Über den ICE

Die Abkürzung ICE steht für Intercity-Express und bezeichnet den Hochgeschwindigkeitszug der Deutschen Bahn. Diese Zuggattung bildet die höchste Kategorie der Fernzüge der DB. Im Grunde ist der ICE eine Weiterentwicklung des als IC bezeichneten Intercity-Zugs. Genau wie der IC ist auch der ICE an seiner Farbgebung erkennbar. Die Züge sind in weiß gehalten und haben einen durchgehenden roten Streifen auf der Seite. Die Entwicklung und die Einführung des InterCity-Express auf deutschen Schienen war eine Reaktion auf die in den 80er Jahren aufgekommenen Hochgeschwindigkeitszüge in anderen Ländern, wie dem TGV in Frankreich oder dem Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug in Japan. Der erste ICE fuhr 1985 versuchsweise zwischen Gütersloh und Hamm. Heute bilden die markanten Züge eines der Haupttransportmittel im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten brauchen die Züge in der Regel spezielle Trassen, die auf solche Belastungen ausgelegt sind. Auf normalen Schienen verkehren die Züge zwar auch, allerdings nicht mit der erreichbaren Höchstgeschwindigkeit.

Bahnhof mit Zügen

Daten
Höchstgeschwindigkeit300 km/h
Fahrgäste (jährlich)80 Millionen
Inbetriebnahme1991

Beliebte Strecken

Die meisten Verbindungen verlaufen zwischen den großen Städten des Landes. Besonders vielgenutzt sind die Strecken zwischen Berlin und München sowie nach Hamburg, Frankfurt am Main oder Köln. Einige Verbindungen reichen auch bis ins benachbarte Ausland, so z. B. nach Österreich, Frankreich oder in die Schweiz sowie die Niederlande.

Serviceleistungen

Die Züge des ICE gehören zu den komfortabelsten der DB. In jedem Zug befinden sich großzügig angelegte Sitzreihen sowie großräumige Toiletten. Das Bordrestaurant ist gefüllt mit verschiedenen Speisen, das Zugpersonal bedient zum Teil auch am Platz.

Ausstattung

  • Bordrestaurant
  • Bordtoilette
  • Steckdose am Platz
  • Verstellbare Sitze
  • WLAN
  • Gepäckablagen

Ticketarten

Eine Fahrt mit dem ICE ist zwar schneller als mit jedem anderem Zug, dafür ist sie aber meist auch teurer. Wenn man bei der Deutschen Bahn die schnellste Fahrt bucht, ist meist automatisch ein ICE dabei. Wer früh bucht, kann Sparpreise für 29€ quer durch Deutschland erwerben, die sogar noch mit der BahnCard 25 kombinierbar sind.

Weitere Hochgeschwindigkeitszüge in Europa

AVE | TGV | Frecciarossa | Railjet | Thalys