Bahn Düsseldorf - Köln: Infos & Tickets

Zertifiziert für

und mehr

Bester Preis

Echtzeitvergleich

Einfache Buchung

Direkter Zugang zu über 450 Zug-, Bus und Flugpartnern

Kundenzufriedenheit

Mehr als 30 Millionen Nutzer aus über 120 Ländern

Düsseldorf nach Köln Zugauskunft

Bahn fährt nachKöln
Bahn fährt vonDüsseldorf
Entfernung34 km

Bahn Düsseldorf - Köln: Reiseübersicht

Die Bahnverbindungen von Düsseldorf nach Köln bestehen ein- bis zweimal stündlich mit einem Intercity. Zusätzlich fährt etwa stündlich ein ICE, der bei einigen Fahrten jedoch abweichend in Köln-Deutz (tief) hält. Die Fahrzeiten mit Fernzügen betragen 20 bis 30 Minuten. Der Regionalexpress verbindet beide Stationen ebenfalls zweimal je Stunde in etwas mehr als 30 Minuten. Zusätzlich bestehen Fahrtmöglichkeiten mit der S-Bahn über Leverkusen und über Neuss. Die S-Bahnen benötigen gut 50 Minuten auf der rechtsrheinischen und mehr als eine Stunde auf der linksrheinischen Strecke. Beide Linien verkehren montags bis freitags im 20-Minuten-Takt und am Wochenende alle 30 Minuten. Meist wird die Bahn Düsseldorf - Köln von Pendlern genutzt.

Hier geht es direkt zu den Reisedetails.

Kölns Wahrzeichen ist der alles überragende Dom, die dritthöchste Kirche der Welt. Bekannt ist die Stadt natürlich auch für den legendären Kölner Karneval, der jährlich die Massen begeistert. Die Rheinmetropole ist aber auch ein wichtiger Messestandort.

Köln

Demografie

Ortszeit 22:33
Euro
Einwohnerzahl 963.300
Sprachen Deutsch

Wie teuer ist Köln?

Durchschnittliche Essenskosten

Eine durchschnittliche Mahlzeit in einem Restaurant in Köln kostet 5.9% mehr als in Düsseldorf.

Einkaufen

Preise in Köln sind im Durchschnitt 2.3% höher als in Düsseldorf.

ÖPNV

Öffentlicher Nahverkehr kostet in Köln etwa 12% mehr als in Düsseldorf.

Hotelübernachtung

Eine Nacht im Hotel ist in Köln etwa 14.4% teurer als in Düsseldorf.

Bahn ab Düsseldorf

Die Bahnfahrt Düsseldorf - Köln beginnt am zentral gelegenen HBF im Südosten der Stadtmitte. Der östliche Bahnhofsvorplatz heißt Bertha-von-Suttner-Platz und gehört zum Stadtteil Düsseldorf-Oberbilk. Verbindungen in die einzelnen Stadtteile bieten vorwiegend die im VRR als Stadtbahnen bezeichneten U-Bahnen und die S-Bahnen. Die U-Bahnen verkehren vom Tiefgeschoss des Düsseldorfer Bahnhofs aus. Zusätzlich zu den Stadtbahnen verkehren ab dem Hauptbahnhof auch die Straßenbahnlinien 704, 708, 717 und 719 sowie einige Buslinien.

Mit dem Zug nach Köln

Die Bahn Düsseldorf-Köln wird vom ICE ohne Zwischenhalt zum Bahnhof Köln Messe/Deutz zurückgelegt. von dort erfolgt die Weiterfahrt mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof.

Wenn Reisende am Kölner Hauptbahnhof aus dem Zug steigen, befinden sie sich bereits in der Innenstadt. Der Hauptausgang führt direkt zum Dom, an dessen Seite die Hohe Straße als neben der Schildergasse wichtigster Teil der Fußgängerzone beginnt. Am Hinterausgang liegt der Breslauer Platz, auf dem sich der Zentrale Omnibusbahnhof befindet. Die Straßenbahnen halten an den Stationen Dom/Hauptbahnhof und Breslauer Platz unterirdisch. Sie benötigen bis zum Neumarkt im Herzen der Altstadt zwei bis vier Minuten. Wichtige Buslinien sind die 133 zum Schokoladenmuseum und der Regionalbus 260. Die meisten Busse steuern in Köln nicht den Hauptbahnhof an, sondern verbinden die Wohn- und Geschäftsgebiete der einzelnen Stadtteile mit einem Regionalbahnhof beziehungsweise einer der zahlreichen S-Bahn-Stationen.