24. Juni 2014

“Unpacking Travel” ist unser Wochenrückblick auf die Reisewelt. News zur Reise- und Transportbranche, Reiseblogs und die Beiträge der Reiseredaktionen finden hier noch einmal Beachtung. Unser Wochenrückblick bringt etwas Übersicht in die neusten Trends und Ereignisse rund um die Themen “Transport und Reisen”.

Kalenderwoche 27. Zwei “Frauen reisen solo”-Wochenenden in München und Hamburg liegen hinter uns und wir gratulieren Pinkcompass zu dieser überaus erfolgreichen Aktion! Erste Eindrücke vom Wochenende gibt es direkt auf Pinkcompass oder in diesem Beitrag von Kamerafrau Carina zu lesen. Auf noch viele weibliche Solo-Reisen!

Regeln über Regeln

Der offensichtlich viel zu zerstörerischen Ausgelassenheit der Touristen wurde in der letzten Woche auf vielen Wegen Einhalt geboten und neue Regeln eingeführt. So schickt Palma de Mallorca nun Polizisten am Ballermann auf Streife, um die Einhaltung der neuen Saufverbotregeln sowie Ordnung und Sauberkeit am Strand zu kontrollieren. Bußgelder wurden bereits verhängt. Einige Wochen zuvor hatten die neuen Verbote am Ballermann unter den Partyreisenden für Aufsehen gesorgt. Die Feierwütigen wissen sich jedoch zu helfen und verlagern ihr Eimersaufen einfach an einen anderen Strand. In Japan hingegen gibt es seit Längerem ein (ganz schön fragwürdiges) Tanzverbot: Wer nach 1 Uhr nachts noch tanzt, macht sich strafbar. Die Regierung will dieses Gesetz nun lockern. Gott sei Dank, denn was gibt es Schöneres als tanzen? Auch Urlauber in Paris haben künftig Pflichten: Das französische Parlament beschloss die Einführung einer Bettensteuer für den Pariser Großraum. 2 Euro zusätzlich kostet künftig die Nacht in einem romantischen Pariser Bett.

Vom Paradies in nächster Nähe

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Hochsaison für Reisen beginnt. Doch es muss nicht immer in das exotischste Land und auf den entferntesten Kontinent gehen, das Schöne lauert schon ganz in der Nähe. Eva zum Beispiel hat in der letzten Woche die österreichische Perle Graz erkundet, die es mit ihrem abenteuerlichen Schlossberg auch in unsere Top 10 der schönsten Picknick Plätze geschafft hat. Immer einen Besuch wert! Auch unsere schweizer Nachbarn haben regelrechte Urlaubsparadiese zu bieten, besonders für ausgedehnte Wanderurlaube. Eine andere Schweiz findet man in der Nähe von Dresden – die wundervolle Sächsische Schweiz. Wer dem Bundesland eine solch atemberaubende Naturkulisse nicht zutraut, kann sich hier selbst davon überzeugen. Tolle Bilder, die definitiv Lust auf mehr machen. Teilzeitreisender hat hingegen Bremerhaven besucht, eine recht unscheinbare nördliche Perle des Landes.

Sommerurlaub – Wohin soll’s gehen?

Wer noch keine konkreten Pläne für den Jahresurlaub hat und auf Last-Minute-Schnäppchen wartet, dem seien hier einige neue Beiträge der Bloggerwelt ans Herz gelegt, die vielleicht das Interesse für die ein oder andere Destination entfachen. Susanne und Dirk von Reisedepeschen haben sich etwa auf eine abenteuerliche Seereise in die Antarktis begeben. Auch Kanada oder Finnland (hier gibt’s fantastische Midsommar-Fotos!) eignen sich hervorragend für eine spannende Ende-der-Welt-Erfahrung. In östliche Richtung könnte es für fortgeschrittene Reisende etwa nach Indien gehen (hier eine schöne Infografik von Florian), für Tierliebende nach Thailand auf diese enorm zu Herzen gehende Elefantenfarm. Zu guter Letzt kann der geplante Traumurlaub noch einmal mit diesen zehn Kriterien der deutschen (Klischee?-)Urlauber auf Reisen, sowie einer praktischen Reisekosten-Übersicht abgeglichen werden – die Sommerferien können kommen!

Gefällt Dir unser wöchentliches Format “Unpacking Travel”? Dann lass es uns wissen! Ein Link, ein Like, ein Retweet, eine kleine Geste halt, dass man weiß es gefällt oder gefällt nicht. Oder vielleicht hast du Vorschläge was man noch verbessern kann, Anmerkungen jeder Art. Schreib uns einfach auf Facebook.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn