“Unpacking Travel” ist unser Wochenrückblick auf die Reisewelt. News zur Reise- und Transportbranche, Reiseblogs und die Beiträge der Reiseredaktionen finden hier noch einmal Beachtung. Unser Wochenrückblick bringt etwas Übersicht in die neusten Trends und Ereignisse rund um die Themen “Transport und Reisen”.

Die wichtigsten Reisenews

  • Der Reiseveranstalter Oliver’s Travels lockt heiratswillige Paare mit einem besonderen Angebot: Sonnenschein garantiert an ihrem Hochzeitstag, erhältlich für schlappe 130 000 Euro. Möglich machen soll das die Chemikalie Silberjodid, die schon bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking eingesetzt wurde und Wolken dazu bringt, sich abzuregnen.
  • Wer Skandinavien liebt und das Land gerne mit  dem Auto oder sogar Wohnmobil bereisen möchte, muss seit dem 1. Januar tiefer in die Tasche greifen: Die schwedischen Städte Stockholm und Göteburg haben nämlich eine City Maut eingeführt. Achtung: Wer dennoch sparen will, sollte im Juli kommen – dann nämlich wird die Maut vorübergehend ausgesetzt.
  • Europäische Airlines zählen zu den sichersten der Welt – das ergab jetzt eine Studie von Jet Airliner Crash Data (JACDEC). Die deutsche Lufthansa belegt im internationalen Ranking sogar Platz 12. Auch wenn 2014 wahrscheinlich durch die zwei schweren Unfälle von Malaysia Airlines in Erinnerung bleiben wird, ist das Flugzeug trotzdem noch mit Abstand das sicherste Verkehrsmittel.

Reiseziel der Woche

Venezuela ist wunderschön, und doch den meisten Südamerika-Reisenden völlig unbekannt. Das Land vereint sämtliche Klimazonen; atemberaubende Sumpf-und Flusslandschaften gibt es genauso wie Wüsten oder karibische Inseln. Das Land bietet auch andere Highlights wie den Salto Ángel, den höchsten Wasserfall der Welt, oder das Archipel Los Roques. Robin von gipsytrips hat das Land mehrere Wochen bereist und ein mehrteiliges Reisespecial zusammengestellt.

“An jeder Biegung, die der Fluss nimmt, erwarten uns neue, überwältigende Anblicke, gewaltige Tafelberge, die Tepuis, weisen uns den Weg zu ihrem Meister, dem Auyan-Tepui, von dem sich der Salto Ángel in die Tiefe stürzt. Das Grün der unendlichen Wälder und das Blau des Wassers – mehr Farben braucht es nicht, um dieses spektakuläre Naturgemälde in unsere Herzen zu zeichnen.”

Der Blog möchte euch auch ermutigen, mal eine scheinbar etwas rikantere Reise zu unternehmen – wer sich etwas traut, wird eben auch belohnt.

Reisefoto der Woche

Auch diese Woche lässt uns das mystische Nepal nicht los – kein Wunder bei solchen Bildern, oder? Elena von creativelena hat das Land besucht und für uns diesen Wahnsinns-Schnappschuss eingefangen.

Reise-App der Woche

GoEuro Unpacking Travel 56

Foto: Screenshot Itunes

“Pack the bag” ist eine relativ einfache App, aber eine wichtige, so etwas wie eine digitale Erinnerung quasi – einfach eine digitale Packliste anlegen und all das abhaken, was sich bereits im Reisekoffer befindet.

Blogpost der Woche

“Ich hab während meines Studiums und auch Jahre zuvor wichtige Entscheidungen ewig lang vor mich hergeschoben. Ich habe nichts geändert, dafür aber viel gejammert, das ganze Leben hinterfragt und dadurch alles komplizierter gemacht, als es eigentlich war. Wahrscheinlich habe ich insgeheim nur darauf gewartet, dass mir jemand all die wichtigen Entscheidungen abnimmt. Nur hat das keiner getan. Durch das Warten & Nichtstun hat sich vieles dann nur noch verschlimmert.”

Auf “Modern Hippie” beschreibt Eve, warum es so enorm wichtig ist, seinen Träumen zu folgen und den Mut für ungewöhnliche Entscheidungen aufzubringen. Auf berührende Weise schreibt sie über ihre eigenen Erfahrungen und darüber, wie sie schließlich den Mut fand, ihren eigenen Weg zu gehen.

Blogprojekt der Woche

Na klar, wir alle lieben es, zu verreisen – und je weiter, exotischer und abenteuerlicher, desto besser, oder? Wenn da nur nicht das Problem mit dem lieben Geld wäre – zum Reisen braucht man ja bekanntermaßen gewöhnlich ziemlich viel davon. Florian vom flocblog hat auf seinem Blog viele nützliche Tipps und Hinweise gesammelt, wie ihr Reisen und dabei gleichzeitig Geld sparen könnt. 10 andere bekannte Reiseblogger geben zudem in einem eigenen Artikel ihre ganz persönlichen Spartipps fürs Reisen. Florian selbst ist übrigens seit über 1300 Tagen unterwegs – von ihm können Backpacker also noch einiges lernen.

Gefällt Dir unser wöchentliches Format “Unpacking Travel”? Dann lass es uns wissen! Ein Link, ein Like, ein Retweet, eine kleine Geste halt, dass man weiß es gefällt oder gefällt nicht. Oder vielleicht hast du Vorschläge was man noch verbessern kann, Anmerkungen jeder Art. Schreib uns einfach auf Facebook.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn