Fernbusanbieter in Frankreich

Übersicht und Informationen zu allen nationalen Fernbusanbietern

Geschichte der wichtigsten Fernbusanbieter in Frankreich

Aufgrund des sehr gut ausgebauten Schienennetzes, gibt es in Frankreich keine große Anzahl an Fernbusanbietern. Erst 2011 bekam das Unternehmen Eurolines eine Konzession für die Durchführung von Fernbusfahrten innerhalb Frankreichs.

Wichtige Fernbusanbieter in Frankreich

In vielen Städten gibt es Busunternehmen, die den städtischen öffentlichen Personennahverkehr und Fahrten in das nahe Umland bedienen. Momentan gibt es in Frankreich mit Eurolines und IDBUS aber lediglich zwei Fernbusanbieter, die nationale und internationale Fernbusverbindungen anbieten.

Eurolines

Eurolines stellt eine Verbindung zwischen Paris, Lyon und Marseille her und nutzt die drei Städte als zentrale Haltestellen für weitere Verbindungen. Außerdem werden von hier Verbindungen in anderen europäische Metropolen angeboten. Regelmäßig werden unter anderem Fahrten nach Amsterdam, London, Berlin, Barcelona, Mailand oder Brüssel angeboten.

IDBUS

IDBUS ist ein Unternehmen der SNCF, welches 2012 gegründet wurde, um eine Alternative zu Eurolines anzubieten. Das Unternehmen ist vor allem im Norden von Frankreich anzutreffen. Von hier werden die Städte Paris, Lille und Lyon mit anderen französichen Städten, sowie dem europäischen Ausland verbunden.

Beliebte Fernbusverbindungen in Frankreich

Mit gerade einmal 110.000 Passagieren pro Jahr befindet sich der Fernbusverkehr in Frankreich noch im Anfangsstadium. Die beliebtesten Verbindungen sind momentan von Paris-Amsterdam, von Lille nach Brüssel und von Lyon nach Barcelona.