Mit der ÖBB durch Österreich

Wann möchtest du reisen?

Bester Preis

Echtzeitvergleich

Einfache Buchung

Direkter Zugang zu über 450 Zug-, Bus und Flugpartnern

Kundenzufriedenheit

Mehr als 30 Millionen Nutzer aus über 120 Ländern

    Ausstattung

  • Steckdosen
  • Wifi
  • Imbiss
  • Mediathek
  • Klimaanlage
  • WC
  • Sitzplatzreservierung
  • Gepäck
  • Fahrradmitnahme erlaubt
Tickets der ÖBB
ÖBB Fahrplan
Über ÖBB
FAQ

ÖBB-Tickets können direkt über GoEuro gebucht werden.

ÖBB + ÖBB

GoEuro arbeitet eng mit ÖBB zusammen, um ein angenehmes Buchen von Bahntickets mit der ÖBB zu ermöglichen. Alle ÖBB-Tickets sind mit GoEuro buchbar, auch Sparschiene-Tickets und Sonderangebote. Du kannst die Angebote nach der günstigsten, schnellsten oder besten Route filtern und findest somit das Passende für dich.

ÖBB Fahrplan

Bei GoEuro kannst einfach die Strecke eingeben, die du bereisen möchtest, und GoEuro zeigt dir nicht nur, wie du am schnellsten und günstigsten mit der österreichischen Bahn fahren kannst, sondern auch alle verfügbaren Züge und wann sie abfahren. So hast du einen umfangreichen Fahrplan auf einen Blick. Mit wenigen Klicks kannst du deine Reise planen. Das öffentliche Verkehrsnetz der ÖBB ist gut abgedeckt. Der neue Fahrplan tritt jeweils am 10. Dezember in Kraft.

Neuer ÖBB Fahrplan 2018

Der neue Fahrplan kommt mit zusätzlichen Verbindungen, neuen Serviceangeboten und top-modernen Zügen. Das Wagenmaterial der Bahnen ist upgegradet worden und an Cityjet-Standards angepasst worden. Die Strecken wurden ausgeweitet, wodurch sich ein neues Reiseangebot ergibt und Taktlücken geschlossen wurden. Zusätzlich gibt es nun auch ein digitales Unterhaltungsprogramm an Bord der ÖBB. Die Oberfläche der Ticketautomaten wurde neu gestaltet und Ab sofort gibt es eine Stornoversicherung für Reisen, die aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht angetreten werden können.

Angebote und Sparschienen-Tickets der ÖBB

Die ÖBB bietet für jeden Reisetypen das passende Angebot, mit dem man Geld sparen kann. Sparschiene-Tickets, Vergünstigungen mit Vorteilscard, Seniorenpreise und Gruppentickets machen das Bahnfahren für jeden erschwinglich.

Was ist die Sparschiene?

Ob ein Tagesausflug innerhalb Österreichs oder ein Wochenende in einer europäischen Stadt, mit der Sparschiene kann man die schönsten Ecken Europas für kleines Geld entdecken.

Ab 9 € durch Österreich

Einmal quer durch Österreich und das Ganze nur für 9 €? Das ist mit der ÖBB Sparschiene Österreich möglich.

Sparschiene-Tickets sind ab einer Fahrtstrecke von 150 km verfügbar. Ab nur 9 € und frei wählbaren Start- und Endbahnhof kannst du bequem und günstig mit der ÖBB in der 2. Klasse durch Österreich reisen. Wenn du das Reisen in der 1. Klasse bevorzugst, kannst du das mit Sparangeboten ab 19 € tun. Auch Zugreisen über Nacht kannst du mit der Sparschiene kostengünstig ab 29 € durch Österreich unternehmen.

Sparschiene Österreich

  • Ab einer Fahrtstrecke von 150 km in eine Richtung.
  • Die Tickets sind nur in einer begrenzten Anzahl verfügbar.
  • Die ÖBB Sparschiene kann ausschließlich online und über die App gebucht werden. Das Ticket gilt für eine Person ausschließlich für den gewählten Zug am gewählten Datum in eine Richtung der gewählten Strecke. Eine Stornierung oder Rückerstattung ist nicht möglich.
  • Die Tickets sind frühestens 6 Monate bis spätenstens 1 Minute vor Abfahrt des gewählten Zuges buchbar.
  • Das Ticket enthält keine Sitzplatzreservierung, diese muss bei der Buchung extra hinzugefügt werden.
  • Auf den Preis der Sparschiene gilt keine Ermäßigung der Vorteilscard o.ä.
  • Bis zu 4 Kinder bis zu 14 Jahren können pro erwachsenen Fahrgast gratis mitfahren. Lediglich bei Reservierungsgebühren für den Nachtreisezug muss für Kinder aufgezahlt werden.

Ab 19 € durch Europa

Günstig nach Prag kommen, um die Karlsbrücke zu sehen oder nach Berlin, um ein Foto vor dem Brandenburger Tor zu machen? Kein Problem mit der Sparschiene Europa der ÖBB.

Ab 19 € kannst du mit der ÖBB in der 2. Klasse von Österreich Europa bequem entdecken. Noch bequemer sitzt man in der 1. Klasse von Österreich durch Europa. Hier gibt es Sparschiene-Tickets bereits ab 29 €. Ein Nachtreisezug ist mit der ÖBB und der Sparschiene ebenfalls ab 29 € verfügbar.

Sparschiene Europa


  • Sparschiene-Europa-Tickets sind online und über die App sowie in ÖBB Vorverkaufsstellen buchbar.
  • Die Tickets sind nur in einer begrenzten Anzahl verfügbar.
  • Mindestens ein ÖBB Fernverkehrszug (Railjet, IC, EC, ICE oder Euronight) oder ein ÖBB Intercitybus muss genutzt werden.
  • Das Ticket gilt für eine Person für den gewählten Zug am gewählten Datum in eine Richtung der gewählten Strecke. Eine Stornierung oder Rückerstattung ist nicht möglich.
  • Die Tickets sind frühestens 6 Monate bis spätenstens 1 Minute vor Abfahrt des gewählten Zuges buchbar mit Ausnahme von Reisen in und von der Schweiz sowie von Polen, hier muss 3 Tage im Voraus gebucht werden.
  • Für Nachtreisezüge ist die Sitzplatzreservierung inkludiert. Normale Tickets, die am Tag gültig sind, enthalten keine Sitzplatzreservierung, diese muss bei der Buchung extra hinzugefügt werden.
  • Auf den Preis der Sparschiene gilt keine Ermäßigung der Vorteilscard o.ä.
  • Bis zu 4 Kinder bis zu 14 Jahren können pro erwachsenen Fahrgast gratis mitfahren. Bei Nachtreisezügen kann ein erwachsener Fahrgast von bis zu 2 Kindern begleitet werden, welche zum Preis von jeweils 9 € mitgenommen werden können.


Mit dem Nightjet der ÖBB mit dem Sparschiene-Ticket ab 29 €

Mit der ÖBB und ihrem Nightjet über Nacht bequem ans Ziel kommen. Ob im Schlaf, - Liege- oder Sitzwagen: mit dem Nachtzug kann man die Reisezeit verschlafen und am nächsten Tag seinen Zielort ausgeruht erkunden. Angeboten wird der Nightjet der ÖBB in Österreich, nach Deutschland, nach Italien und in die Schweiz.

Einfach-Raus-Ticket

Mit der Familie und mit Freunden für einen Tag eine andere österreichische Stadt erleben? Mit dem Einfach-Raus-Ticket geht das ganz einfach.

Nutze mit 2-5 Personen den österreichischen Nah- und Regionalverkehr (inkl. Raaberbahn) und erkunde neue Orte. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der reisenden Personen. Gültig ist das Einfach-Raus-Ticket Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen ganztägig bis 03:00 Uhr am Folgetag und Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis ebenfalls 03:00 Uhr des Folgetages.

Anzahl der Reisenden Einfach-Raus-Ticket Einfach-Raus-Radticket
2 Personen 34 € 43 €
3 Personen 38 € 47 €
4 Personen 42 € 51 €
5 Personen 46 € 55 €

Interrail Frühbucher

Einmal mit dem Zug durch ganz Europa oder nur durch ein europäisches Land? Das kann man dank dem Interrail Pass in jedem Alter tun.

Interrail Global Pass

Mit dem Interrail Global Pass kann man über einen Zeitraum von einem Monat bis zu 30 europäische Länder entdecken. Während dieser Zeit kann man beliebig viele Züge im Ausland nutzen wie man möchte. Für An- und Abreise kann jeweils eine Strecke genutzt werden. Jeder Erwachsene mit Interrail "Adult Pass" kann für bis zu 2 Kinder unter 12 Jahren einen kostenlosen Interrail "Child Pass" erwerben.

Interrail One Country Pass

Mit dem Interrail One Country Pass ein bestimmtes Land erkunden. Das Ticket ist einen Monat lang für 3, 4, 6 oder 8 Tage gültig. An diesen kann man beliebig viele Züge im gewählten Land nutzen.

ÖBB Interrail Frühbucheraktion

Wer sein Interral Global Pass zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember bucht, kann dabei seinen Geldbeutel schonen und 15% Preisermäßigung erhalten.

Ermäßigungen für Senioren der ÖBB

Mit der österreichischen Bahn können Reiseliebende ab 63 Jahren Geld sparen. Es gibt die Vorteilskarte und die Österreichkarte mit Seniorenrabatt. Mit der VorteilscardSenior erhalten die Karteninhaber 50% Rabatt auf den Kaufpreis ihres Tickets.

Service der österreichischen Bahn

Motorrad und Auto am Zug

Mit der ÖBB und seinem Auto oder Motorrad verreisen - ganz einfach mit dem Autozug.

Vorteilscard

Mit der Vorteilscard 50% auf inländische Tickets und 25% auf grenzüberschreitende Tickets erhalten und Geld sparen.

ÖBB Nightjet

Abends in den Zug einsteigen und morgens am Ziel ankommen mit dem ÖBB Nightjet.

Strecken der ÖBB

ÖBB ist die staatliche Bahn in Österreich und besitzt somit das größte Streckennetz in Österreich. Entdecke beliebte Strecken nach Österreich.

Beliebte Strecken der ÖBB in Österreich

Die ÖBB verbindet ganz Österreich miteinander. Da das Land viele Berge besitzt, ist das gar nicht so selbstverständlich. In Österreich braucht man deshalb mehr Zeit, um von A nach B zu kommen, denn es werden sehr viele Regionalzüge eingesetzt und auch die ICEs und Railjets fahren meist nicht so schnell wie in vielen Gebieten in Deutschland. Die am häuftigsten genutzten Strecken der ÖBB sind jene, die wichtige Städte miteinander verbinden, wie zum Beispiel Wien - Graz, Salzburg - Wien, Linz - St. Pölten, Graz - Salzburg.

Beliebteste Strecken der ÖBB nach Europa

Die ÖBB operiert auch länderübergreifend und so kommst du von Österreich auch in alle Nachbarländer wie natürlich auch nach Deutschland. Mit dem Nachtzug von Graz nach Venedig oder einen Sprung von Wien nach Bratislava, die nicht weit voneinander entfernt liegen? Buche dir einfach eine günstige Sparschiene der ÖBB.

ÖBB

Tägliche Züge
6.420

Reiseziele
1.069

Länder
24

Strecke in km
4.826

FAQ

Ist die ÖBB barrierefrei?

Damit für jeden Fahrgast das Reisen angenehm und zugänglich ist, bietet die ÖBB Services und Einrichtungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Menschen im Rollstuhl müssen ihren Reisewunsch bis zu 12 Stunden vorher bekannt geben, bei einem Reiseantritt vor 9 Uhr bis 18 Uhr am Vortag. Mit einem Behindertenausweis reist man mit der ÖBB um 50% billiger in ganz Österreich. Begleitpersonen und Assistenzhunde fahren bei entsprechendem Vermerk im Ausweis außerdem kostenlos mit.

Wieviel Gepäck darf ich bei der ÖBB mitnehmen?

Bei der ÖBB gibt es keine Einschränkungen in der Gepäcksmitnahme, weder in Größe, noch in Gewicht. Es sollte aber stets bedacht werden, dass die Gepäcksablage im Platz begrenzt ist und Gänge, Türen und Fluchtwege freigehalten werden müssen.

Gibt es gratis WLAN in ÖBB Zügen?

Ja. Mit der Einführung des neuen Fahrplans wurde auch das gratis WLAN-Angebot ausgeweitet. Da viele Bahnen modernes Wagenmaterial erhalten haben und nun auf Cityjet Standards upgegradet wurden, ist auch WLAN in immer mehr Bahnen der ÖBB verfügbar. Das beinhaltet auch ein Unterhaltungsprogramm. In vielen Zügen der ÖBB, insbesondere in den Railjets, ist ein WLAN mit dem Namen "OEBB" eingerichtet. Um das Internet für alle Fahrgäste in einer angemessenen Geschwindigkeit anbieten zu können, sind datenintensive Dienste wie Youtube und Netflix nicht erreichbar.

Sind Tiere bei der ÖBB erlaubt?

Im Nightjet dürfen Tiere nur in dafür vorgesehenen Transportboxen mitfahren, die als Gepäckstück gelten. Für Hunde indessen muss im Nightjet ein ganzes Abteil gebucht werden. Das Ticket für Hunde kann nur in der Bahn erworben werden. Der Hund muss einen Maulkorb tragen mit Ausnahme von genehmigten Assistenzhunden.

Wie steht es bei der ÖBB um Rückerstattung und Entschädigung?

Bei einer Verspätung von über 60 Minuten ist die ÖBB bemüht, Entschädigung zur Erleichterung der Lage zu tätigen, in Form von Erfrischungen und Verpflegung. Kein Anspruch auf Entschädigung ist bei Vorzeitiger Ankündigung einer möglichen Verspätung vor Ticketkauf, außerdem, wenn die Verspätung durch eine alternative Reiseroute bzw. Transport weniger als 60 Minuten beträgt und wenn sie auf Verkehrsleistungen zurückzuführen sind, die nicht Teil des Beförderungsvertrages sind. In allen anderen Fällen kann ein Antrag auf Entschädigung und Rückerstattung gestellt werden. Dazu müssen die Original-Tickets, Rechnungen und eventuelle Verspätungsbestatigungen eingeschickt oder an der Personenkasse abgegeben werden. Entschädigungen werden in Form von Gutscheinen ausgestellt, auf Wunsch auch als Überweisung auf ein benanntes Konto oder wenn die Bezahlung mit Kreditkarte erfolgte, auf diese Karte.

Was passiert, wenn ich mein Ticket vergesse oder verliere?

Wenn du ohne gültiges Ticket in Züge der ÖBB einsteigst wird das Fahrgeld von dir nachverlangt, unabhängig davon, ob du dein Ticket vergessen oder verloren hast oder es nicht gelöst wurde. Die Fahrgeldnachforderung erfolgt unmittelbar. Wenn das Fahrgeld nicht sofort bezahlt werden kann, wird eine Bezahlungsaufforderung ausgestellt, die teurer ist als der Fahrgeldpreis und innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden muss.

Über die ÖBB

ÖBB ist die Abkürzung für die Österreichischen Bundesbahnen. Hierbei handelt es sich um die staatliche Eisenbahngesellschaft Österreichs, die den Schienennah- und Fernverkehr der Alpenrepublik betreibt, sich aber auch um Bus- und Schifffahrtsverkehr kümmert. Zusätzlich zum Inlandsbetrieb werden auch Verbindungen in die benachbarten Euroländer betrieben. Für den Güterverkehr ist die konzerneigene Tochter Rail Cargo Austria zuständig.

Der Bahnverkehr wird über einen Fahrplan geregelt, je nach Streckenlänge werden unterschiedliche Zugtypen eingesetzt, die sich in Ausstattung, Reisegeschwindigkeit und den Zwischenstopps unterscheiden.

Züge der österreichischen Bahn

Es werden unterschiedliche Zugtypen für unterschiedliche Fahrtstrecken verwendet. Allein im Fernverkehr werden 7 Zuggattungen eingesetzt.

Railjet

Aushängeschild ist der Hochgeschwindigkeitszug Railjet, kurz RJ, der verschiedene österreichische Städte mit München, Budapest und Zürich verbindet. Seit 2006 sind die neuen Züge im Einsatz, die mit einer Elektrolokomotive und mit bis zu 260km/h auf ein paar wenigen Strecken operieren. Die Hauptstrecken des Railjets sind Wien - Salzburg, Salzburg - Klagenfurt, Wien - Villach, Innsbruck - Graz und Wien - Graz. Er verfügt über die drei Klassen Business, First und Economy mit insgesamt 408 Sitzplätzen und einem Bordrestaurant. Für kleine Passagiere wurde außerdem ein Kinderkino mit sechs Plätzen eingerichtet, in dem während der Reise Zeichtrick- und Kinderfilme gezeigt werden.

InterCityExpress (ICE) und InterCity (IC)

In Österreich selbst fahren im Fernverkehr IntercityExpress (ICE) und InterCity (IC) Züge, die vom Aufbau den deutschen Varianten ähneln und über zwei Klassen verfügen. Oft werden auch DB-Züge verwendet, die im Auftrag der ÖBB operieren. Diese sind Expresszüge und halten nicht in allen Stationen.

EuroCity (EC) und EuroNight (EN)

Grenzüberschreitend sind auch der sogenannte EuroCity und EuroNight aktiv. Beim EuroCity handelt es sich um eine europaweit tätige Bahngattung, die einheitliche Qualitätskriterien erfüllt und einen grenzüberschreitenden Zuglauf haben muss. Der EuroNight bietet Schlaf-,Liege-, und Sitzwagen der 2. Klasse, in welchen meist auch ein im Preis enthaltenes Frühstück geboten wird.

Regionalbahn (R) und Regionalexpress (REX)

Im Nahverkehr gibt es die Gattungen Regionalzug für Fahrten auf Bahnstrecken mit hohem Fahrgastaufkommen, RegionalExpress welche nicht an allen Stationen halten und die S-Bahn, welche Ballungsräume miteinander verbindet und an allen Stationen hält. Die Ausstattung in diesen Zügen ist relativ minimalistisch und verfügt lediglich über eine 2. Klasse.

Hol dir die gratis GoEuro-App!

Bleib informiert

Erhalte Reiseangebote, Erinnerungen und andere Updates per E-Mail.

Ungültiges E-Mail-Format

Wir haben Dir eine Bestätigungsemail gesendet.
Bitte klicke auf den Link, um den Vorgang abzuschließen.