Fernbusse haben sich in den letzten Jahren zu einer echten Alternative zu Bahn und Flugzeug entwickelt. Für Fernbusse spricht vor allem der günstige Preis, der gestiegene Komfort und die große Zahl an Verbindungen. Manchmal kann eine Fernbusfahrt aber ganz schön lange dauern. Zum Glück gibt es heutzutage viele Beschäftigungs-Möglichkeiten, mit denen die Fernbusfahrt im Nu vorübergeht. Hier stellen wir die wichtigsten vor.

Filme während der Fernbusfahrt

Busse sind mittlerweile ein guter Ort, um es sich bei den Blockbustern des letzten Sommers im Sessel gemütlich zu machen oder sich bei der Lieblingsserie wieder auf den neusten Stand zu bringen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie man während der Fernbusfahrt in den Genuss von Filmen und Serien kommen kann. Entweder der Fernbus verfügt über ein eigenes Media-Center, auf das man über das WLAN an Bord zugreifen kann. Oder man logt sich per WLAN und über den eigenen Zugang zu Streaming-Diensten wie Netflix, Watchever oder Amazon Prime Video ein. In beiden Fällen benötigt man jedoch einen eigenen Laptop oder ein Tablet. Auch Kopfhörer sollte man auf jeden Fall mitnehmen, damit andere Fahrgäste nicht vom Film gestört werden. Zur Inspiration zeigen wir euch, welche Filme sich zeitlich für welche Fernbusfahrt besonders eignen.

 


Fernbus Frankfurt – Berlin
Dauer: 6h 30 min.
Strecke: Frankfurt a.M. – Berlin
Was anschauen: Die Zeit reicht ziemlich genau für Star Wars Episoden IV, V und VI.

 


Fernbus Berlin – Köln
Dauer: 8h 00 min.
Strecke: Berlin – Köln
Was anschauen: Genau richtig für die 1. Staffel von True Detective.

 


Fernbus Stuttgart – München
Dauer: 3h 00 min.
Strecke: Stuttgart – München
Was anschauen: Spiel mir das Lied vom Tod, Sergio Leones legendärer Western.

 


Fernbus Köln – Prag
Dauer: 10h 00 min.
Strecke: Köln – Prag
Was anschauen: Die Fahrt reicht für eine Staffel Game of Thrones.

 


Fernbus Frankfurt – Brüssel
Dauer: 5h 30 min.
Strecke: Frankfurt – Brüssel
Was anschauen: Belgiens Hauptstadt ist nur eine Staffel Weeds entfernt.

 


Fernbus Hamburg – Amsterdam
Dauer: 6h 15 min.
Strecke: Hamburg – Amsterdam
Was anschauen: Der Pate 1 & 2, legendäres Mafiaepos mit Al Pacino.

 

 

Während der Fernbusfahrt Bücher lesen

Ein gutes Buch ist die ideale Beschäftigung für eine lange Fernbusfahrt. Da die meisten Busse mit Leselampen ausgerüstet sind, steht dem Lesevergnügen auch nachts nichts im Wege. Für echte Leseratten könnte ein E-Reader praktisch sein, da man mit diesem gerade auf längeren Reisen viel Platz im Rucksack spart. Wer noch nicht weiß, was er während der Fernbusfahrt lesen soll, der findet hier einige der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahre:

  • “Harry Potter” Reihe von Joanne K. Rowling
  • “Millennium”-Trilogie von Stieg Larsson
  • “Der Herr der Ringe” von J.R.R. Tolkien
  • “Der Da Vinci Code” von Dan Brown
  • “Der Fänger im Roggen” von Jerome D. Salinger

 

 

Fernbusfahrt Spiele

Foto von Krenakarore, Public Domain

Spiele während der Fernbusfahrt

Bei Spielen denken viele natürlich zunächst an tragbare Spielkonsolen oder auf dem Laptop laufende PC-Spiele. Diese können auf einer Fernbusfahrt natürlich großen Spaß machen. Daneben gibt es aber auch eine Reihe von Brett- und Kartenspielen. Wenn man in Begleitung oder mit Kindern reist, können diese für viel gemeinsamen Spaß sorgen. Hier ein paar Ideen:

  • Skat oder Doppelkopf: zwei der beliebtesten Kartenspiele in Deutschland. Alles was man braucht ist ein Set Karten und schon kann es auch im Bus losgehen.
  • Schach: Das jahrhundertealte Strategie-Brettspiel gibt es auch in einigen Reiseausführungen, so dass man es prima auch unterwegs spielen kann.
  • Backgamon: Ein Würfel-Brettspiel, bei dem Strategie und Glück notwendig sind um zu gewinnen.
  • Bei Scharade muss ein Spieler bestimmte Begriffe pantomimisch darstellen während die anderen diese erraten müssen.
  • Für Stadt, Land, Fluss braucht man nur Papier und Stifte. Die Spieler müssen sich Begriffe einiger Kategorien überlegen, die mit einem bestimmten Buchstaben anfangen.

 

 

Während der Fernbusfahrt aus dem Fenster schauen

Gerade bei kürzeren Busreisen kann es ganz schön sein, mal einfach gar nichts zu tun und einfach aus dem Fenster zu schauen. Auch wenn der Fernbus meist über Autobahnen fährt, so ziehen oft wunderschöne Landschaften am Fenster vorbei und man kann Städte, Felder, Wälder, Sonnenauf- und -untergänge vom Bussitz aus bewundern.

Eine Fernbusfahrt bietet auch Gelegenheit, einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen und seinen Gedanken nachzuhängen. Viele Leute genießen genau das an einer längeren Reise. Endlich haben Sie einmal Zeit für sich und können ein wenig Abstand vom stressigen Alltag gewinnen und über sich und ihr Leben nachdenken.

Diese Fernbusfahrten eignen sich perfekt zum aus dem Fenster schauen:

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn