Sommer in Berlin, das heißt draußen sein, chillen und tanzen an der frischen Luft, im Freien grillen und genießen. Sommer in Berlin, das heißt auch, die Saison der Freiluftkinos ist wieder eröffnet. In keiner anderen deutschen Großstadt wird den Kinogängern, Filmliebhabern und Cineasten so viel Open-Air Erlebnis geboten wie in der deutschen Hauptstadt. Rund 20 größere und kleinere Freiluftkinos in Berlin jedes Jahr ihre Tore. Die meisten davon findet man in den Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg mit insgesamt zehn Open-Air Kinos.

 

Freiluftkino Friedrichshain

Saisonstart 13. Mai 2015

Freiluftkino Friedrichshain - visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Freiluftkino Friedrichshain – visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Im Volkspark Friedrichshain wird jedes Jahr das größte Freiluftkino Berlins eröffnet, das Freiluftkino Friedrichshain. Rund 1.800 Plätze warten auf Kino-Enthusiasten aus ganz Berlin. Ob auf der Liegewiese mit eigener Decke und Picknickkorb, auf Bänken mit Rückenlehne oder an gemütlichen, kleinen Tischen mit Stühlen, jeder findet hier einen geeigneten Platz um entspannt dem Film zu folgen. Geboten werden den Besuchern Oscar-Preisträger, Hollywood-Klassiker und andere bekannte und renomierte Kinofilme in deutscher Synchron-Fassung, eisgekühlte Getränke, Popcorn und was sonst noch zu einem erfolgreichen Kinoabend dazugehört.

  • Unbedingt anschauen: Ex Machina (10. Juli), Mad Max: Fury Road (13. Juli), Victoria (24. Juli) und Die Entdeckung der Unendlichkeit (26. Juli)

Sommerkino am Bundespresseamt

Saisonstart 16. Juli 2015

Freiluftkinos Berlin am Presseamt

Deutschland feiert in diesem Jahr 25 Jahre deutsche Einheit – und wie lässt sich das besser zelebrieren, als mit den besten Spielfilmen zum Thema Wiedervereinigung im Sommerkino an der Spree? Direkt vor dem Bundespresseamt eröffnet das Open-Air-Kino im Juli seine Pforten und besticht mit großartiger Kulisse am Reichstagufer, kultigen Filmen und vor allem mit freiem Eintritt. 200 gemütliche Liege- und Klappstühle bieten Platz für Filmfreunde und alle, die sich schon jetzt von den Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum anstecken lassen wollen.

  • Unbedingt anschauen: Goodbye, Lenin! (23. Juli), Das Leben der Anderen (24. Juli) und Die Legende von Paul und Paula (31. Juli)

Freiluftkino im Rosengarten

Saisonstart 5. Mai 2015

Freiluftkino - wikimedia: Werner Gladow

Freiluftkino – wikimedia: Werner Gladow

Beschaulich geht es im Freiluftkino im Rosengarten in Berlin Mitte zu. Umgeben von Blumen und einer romantischen Atmosphäre werden hier jeden Dienstag internationale Kino-Klassiker gezeigt. Jeder Monat steht dabei unter einem anderen Motto. Und das Beste am Freiluftkino im Rosengarten, der Eintritt ist komplett kostenlos, wobei sich die Betreiber natürlich über jede Spende freuen. Für seine Getränke muss man allerdings bezahlen, die gibt es je nach Wunsch heiß oder kalt.

Sommerkino Kulturforum | Potsdamer Platz

Saisonstart 10. Juni 2015

Sommerkino Kulturforum | Potsdamer Platz - visitBerlin, Foto: YorckKinogruppe

Sommerkino Kulturforum | Potsdamer Platz – visitBerlin, Foto: YorckKinogruppe

Den imposantesten Ausblick aller Berliner Open-Air Kinos bietet das Sommerkino Kulturforum | Potsdamer Platz. Während man hier gemütlich in einem Liegestuhl sitzend in den Film eintaucht, erstreckt sich hinter der Leinwand die strahlende, urbane Kulisse des nächtlichen Berlins. Von seinem Platz aus hat man nicht nur die Leinwand im Blick, sondern auch den illuminierten Potsdamer Platz samt Philharmonie. Bis zu 1.000 Besucher können hier Abend für Abend die beliebtesten Kinofilme der vergangenen Monate sehen. Das genaue Kinoprogramm steht derzeit noch nicht fest, es wird im Laufe des Monats veröffentlicht.

  • Unbedingt anschauen: Kingsman: The Secret Service (5. Juli), Interstellar (10. Juli), Einer nach dem Anderen (14. Juli) und Whiplash (16. Juli)

Freiluftkino Kreuzberg

Saisonstart 2. Mai 2015

Freiluftkino im Kunstquartier Bethanien - wikimedia: Beek100

Freiluftkino im Kunstquartier Bethanien – wikimedia: Beek100

Nostalgie versprüht das älteste Freiluftkino Berlins nicht. Obwohl im Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartier Bethanien seit 20 Jahren Filme unter freiem Himmel gezeigt werden, setzt das Open-Air Kino in Kreuzberg auf modernste Technik mit digitaler Kinoprojektion. Jedes Jahr flimmern hier die unterschiedlichsten Filme über die Leinwand, von Kino-Klassikern über Kultfilme bis hin zu aktuellen Kinohits, jeden Tag ein anderer Film. Eines haben die Filme jedoch gemeinsam: Sie werden allesamt in der Originalfassung mit Untertiteln gezeigt. Und deutsche Filme laufen mit englischen Untertiteln. Somit ist das Kino nicht nur für Berliner und Berlinerinnen attraktiv, sondern zieht auch viel internationales Publikum an.

  • Unbedingt anschauen: The Imitation Game (10. Juli), Der Große Trip – Wild (16. Juli), Jurassic World (18. Juli), Inherent Vice – Natürliche Mängel (31. Juli), Leviathan (4. August)

Freiluftkino Insel im Cassiopeia

Saisonstart 14. Mai 2015

Freiluftkino Insel im Cassiopeia - flickr: Nicolas Nova

Freiluftkino Insel im Cassiopeia – flickr: Nicolas Nova

Klein, gemütlich und independet, das ist das Freiluftkino Insel im Cassiopeia. Jedes Jahr während der warmen Monate wird im Sommergarten des Cassiopeia die Kinoleinwand aufgebaut. Gezeigt wird, was persönlich gefällt und so läuft hier ein bunter Programm-Mix aus unterschiedlichen Filmen. Jeweils montags, dienstags, donnerstags, sonntags und zu besonderen Anlässen wird im Friedrichshainer Südkiez zum Kino unterm Sternenhimmel geladen. Wer sich beim Filme schauen gerne einkuschelt, kann sich sogar kostenlos eine Decke ausleihen.

  • Unbedingt ansehen: The Big Lebowski (16. Juli), Alfred Hitchock: Die Vögel (20. Juli), Birdman (21. Juli) und Absolute Giganten (28. Juli)
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn