Paris ist die Stadt der Lichter, der Liebe, der Mode und was nicht sonst noch alles. Aber hoch oben vom europäischen Norden kommt Konkurrenz. Helsinki ist eine weit unterschätzte Stadt und macht der altbekannten Stadt ihren Platz strittig. GoEuro zeigt euch, warum Helsinki das neue Paris ist.

1. Die vielen Inseln

Vor der Küste Helsinkis sind viele kleine Insel gelegen. Die bekannteste ist wahrscheinlich Suomenlinna. Hier ist die historische Festungsanlage sehenswert, die sich auch auf die anderen Insel ausweitet. Sie beheimatet Museen und Cafés. Wer es lieber weniger touristisch mag, der sollte die Insel Lonna besuchen. Erreichbar sind die Inseln mit Fähren und Wasserbussen, die meist vom Marktplatz abfahren. Schon allein die Überfahrt zu der Insel ist sehenswert: aus dem Hafen, vorbei an kleinen Eiländern, hin zu den felsigen Inseln. Von dort hat man einen wunderschönen Blick ringsum und auf Helsinki. Ein besonderes Highlight sind hier die Sonnenuntergänge. Durch die weite Sicht sind diese noch aufregender als ohnehin.

2. Die Cafés

Die Finnen trinken in Europa mit Abstand am meisten Kaffee und daher ist es nicht verwunderlich, dass es in der finnischen Hauptstadt nur so von netten Cafés wimmelt. Dabei hat jedes sein eigenes Steckenpferd.
GoEuros Empfehlungen:

Kakku Galleria


Fredrikinkatu 41, 00120 Helsinki
Hier bekommt man für 12,50 € soviel Kuchen wie man essen kann. Egal ob Schockotorte oder Früchtekuchen, hier findet gibt es alles was das Herz begehrt.

Brooklyn Café

Ein von Sofia (@sufita) gepostetes Foto am


Fredrikinkatu 19, 00120 Helsinki
Betrieben wird das Café von zwei Schwestern aus Brooklyn (daher auch der Name). Besonderes Highlight sind hier die superleckeren Brownies und Cupcakes. Wer die Köstlichkeiten nicht nur dort, sondern auch zu Hause verspeisen möchte, kann diese auch eine Straße weiter in der dazugehörigen Bäckerei erstehen.

Café Tin Tin Tango


Töölöntorinkatu 7, 00260 Helsinki
Ab 5,90 € kann man hier täglich toll frühstücken. Hier findet sich jeder Frühstückstyp wieder.

Factory Restaurant


Aleksanterinkatu 13, 5. Stock des Aleksi, 00100 Helsinki
Hier kann man sich unglaubliche Salate für einen günstigen Preis selbst zusammenstellen. Zudem kann man sich auch den Bauch am Mittagsbuffet mit frisch und selbstgekochten Gerichten vollschlagen.

3. Das Grün in Mitten der Stadt


Helsinki hat nicht nur eine unglaublich schöne Küstenlandschaft, nein, auch mitten in der Stadt grünt es. Die Stadt bietet viele tolle und gut gepflegte Parks, in denen man spazieren gehen, picknicken oder einfach nur die Seele baumeln lassen kann. GoEuros Lieblingsparks in Helsinki:

Zentralpark Helsingin keskuspuisto


Er erstreckt sich über 10 km von der Töölönlathi-Bucht im Süden (Nähe des Hauptbahnhofs) bis hoch zu Vantaa im Norden. Der Park ist mit Bäumen bepflanzt und beheimatet im Süden einen See.

“Alpinpark” Lenininpuisto


Dieser Park liegt ein wenig versteckt, ist die kleine Suche auf jeden Fall wert. Ein Bach zieht sich von dem Hügel durch die ganze Anlage und endet in einem See. Die Parkanlage ist schön bepflanzt und überall sind duftende Blumen zu finden.

4. Die In-Viertel


Paris hat Le Marais und das Quartier Latin, Helsinki hat Sompasaari und Kallio. Sompasaari ist ein altes Hafenviertel, heute eine der In-Gegenden der finnischen Hauptstadt, die die Jungen und Hippen anlockt. Ebenso eines der hippen Viertel ist Kallio. Hier findet man viele tolle Restaurant, die jeden Ernährungsplan ansprechen. Auch Bars, in denen man wunderbar mit Einheimischen ins Gespräch kommen kann, sind hier zu finden.

5. Das Stadtfestival

Ein von Harry (@harry_hsr) gepostetes Foto am


Das berühmte Weather-Festival hat seine Heimat in Paris. In Helsinki hingegen findet das Flow Festival statt. Hier feiern Finnen und Musikliebhaber aus aller Welt ein Wochenende lang zu dröhnender Musik und tanzen durch die Nacht.

6. Die Romantik


Der Eifelturm ist das Wahrzeichen von Paris und steht für Romantik pur. Doch Helsinki toppt dies mit seinen spektakulären Sonnenuntergängen. Die Sonne versinkt wie ein glühender Feuerball in der Ostsee und hinterlässt dabei einen farbenfrohen und überaus romantischen Himmel.

Du bist trotzdem immer noch ein größerer Paris-Fan, dann gibt es hier von GoEuro ein paar Insidertipps für Paris, wie dein Besuch in der französischen Hauptstadt noch unvergesslicher wird. Oder ganz und gar woanders hin, hier ein wenig Inspiration für deinen nächsten Städtetrip.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn