Am 10. Juni um 21 Uhr ist es endlich wieder soweit: Im Pariser Stade de France wird die 15. Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Ein Sommer voller Emotionen rund um das Leder liegt vor uns und Millionen Fans werden die einzelnen Spiele verfolgen. Da nur wenige Tickets für die Stadien in Frankreich zur Verfügung stehen, bleiben die meisten von uns hier, um die deutsche Mannschaft zu unterstützen. Für alle, die dabei nicht allein jubeln wollen, haben wir ein paar Public Viewing Locations der besonderen Art für die EM 2016 zusammengestellt.

Fan Fest Berlin am Brandenburger Tor

Wie zu jedem großen Fußballturnier versammeln sich tausende Fußballfans zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor zum Mitfiebern, Daumen drücken und natürlich zum Jubeln. Ganze zwei Kilometer ist Berlins größte Fanmeile lang. Keine Angst – wer in der letzten Reihe steht, kann trotzdem alles sehen, denn es gibt mehrere Leinwände und Großmonitore. Durstige Kehlen und hungrige Mägen können natürlich gastronomisch fachmännisch mit Bier und Bratwurst versorgt werden. Auf der großen Bühne am Brandenburger Tor gibt es Live-Musik und andere Events, sofern gerade kein Fußballspiel läuft.

  • Übertragungen: Alle Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft + sämtliche K.O.-Rundenspiele
  • Eintritt: frei
  • Anbindung: S1, S2, S25 (Haltestelle Brandenburger Tor) oder U55 (Haltestelle Bundestag)

Olympiastadion in München

Eine der wohl spektakulärsten Anlagen zum Public Viewing für die EM 2016 steht wieder in München im Olympiapark. Die ersten beiden Gruppenspiele der deutschen Mannschaft werden auf einer über 50m² großen Leinwand übertragen, die im Olympiasee “schwimmt”. Etwa 12.000 Fans finden am Ufer Platz. Das dritte Gruppenspiel und die möglichen K.O.-Rundenspiele werden dann ins Olympiastadion verlegt.

  • Übertragungen: Alle Spiele der deutschen Mannschaft
  • Eintritt: 8€
  • Anbindung: U3 (Haltestelle Olympiazentrum), Tramlinien 20 und 21 (Haltestelle Olympiapark West), Tramlinie 27 (Haltestelle Petuelring) oder verschiedene Buslinien (144, 173, 177, 178)

Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main

Commerzbank-Arena Frankfurt am Main

Wie zur WM 2014 verwandelt sich die Frankfurter Commerzbank-Arena in eine riesige Public-Viewing-Zone für bis zu 50.000 Zuschauer. Fans können die Spiele der deutschen Mannschaft auf einer 550m² großen Leinwand verfolgen und hoffentlich viele Tore bejubeln. Neben den Stehplätzen im Innenraum gibt es auch Sitzplätze auf den Rängen des Stadions, inklusive VIP-Bereich und Familienblock. Mit Live-Musik und Street Food ist auch neben dem Fußball für Unterhaltung und Verpflegung gesorgt.

  • Übertragungen: Alle Spiele der deutschen Mannschaft
  • Eintritt: 10€ (Familienblock 6€), Kombitickets für alle drei Vorrundenspiele 24€
  • Anbindung: S7, S8, S9 (Bahnhof Stadion)

König-Pilsener-ARENA in Oberhausen

Pünktlich zum ersten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft am 12. Juni gegen die Ukraine öffnet auch die König-Pilsener-ARENA in Oberhausen wieder ihre Pforten zum Public Viewing. Die Arena am berühmten Einkaufszentrum Centro bietet Platz für 10.000 Zuschauer, wobei es spezielle Ticketangebote gibt, wie ein Kombiticket für alle Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft, Premium-Tickets für die Backstage-Lounge oder das 11-Freunde-Ticket für die so genannten Entertainment-Suiten.

  • Übertragungen: Alle Spiele der deutschen Mannschaft
  • Eintritt: 5€, Deutschlandtickets für alle drei Vorrundenspiele 10€, 11-Freunde-Ticket 88€, Premium-Ticket 55€
  • Anbindung: S7, S8, S9 (Bahnhof Stadion)

Kaiserbäder Fußballstrand in Heringsdorf

Seebrücke Heringsdorf

Unser letzter Tipp ist sicherlich einer der schönsten Orte für gemeinsame Fußballerlebnisse: direkt an der Ostsee neben der Seebrücke Heringsdorf. Hier kann Public Viewing zur EM 2016 gleich mit dem Urlaub verbunden werden – oder andersrum. Die LED Videowand steht im Wasser neben der Brücke, so dass man bequem am Strand liegen oder sitzen kann, während man den Teams beim Kampf um Europas Fußballkrone zusieht.

  • Übertragungen: Alle Spiele der deutschen Mannschaft + ausgewählte Spiele anderer Mannschaften
  • Eintritt: frei
  • Anbindung: nächste Bushaltestelle “Heringsdorf Forum Usedom” – Linien 290, HGW, SWI und UEL
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn