Wenn der Sommer wieder da ist, brechen plötzlich überall in Europa krachende Gitarrenriffs und dröhnende Drums los, denn jetzt ist die Zeit der Rock-Festivals. Zehntausende pilgern zu den großen und kleinen Treffen der Rock-Giganten, um zu ihrer Lieblingsmusik zu feiern und mit Freunden eine unvergessliche Zeit zu haben. Wir stellen euch 10 brachiale Rock-Festivals in Europa vor, die in diesem Sommer in keinem Festival-Planer fehlen dürfen.

MELT, Gräfenhainichen, Deutschland

Dieses Festival vereint Rock und Elektro zu einer krachenden Mischung, und das Ganze auf einem Areal namens “Ferropolis” (Stadt aus Eisen), wo früher Braunkohle abgebaut wurde. Das Ambiente ist einzigartig, denn die Bands spielen quasi in einem Open-Air-Museum im Schatten von riesigen Schaufelradbaggern.

  • Wann: 17.-19. Juli 2015
  • Wer: Dark Sky, Element of Crime, Tocotronic, Gengahr, Catfish and the Bottlemen . Komplettes Line-Up hier
  • Wieviel: Drei-Tages-Ticket 135 €
  • Wo zelten: Der benachbarte Campingplatz hat Toiletten, Duschen, Mülleimer und einen Shuttle-Bus zum Festivalgelände

Greenfield Festival, Interlaken, Schweiz

Rock-Festivals Interlaken Greenfield

Tobias Sutter

Ein Festival auf einem Flughafen? In Interlaken, etwa 50 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Bern, ist diese Utopie wahr geworden. Jedes Jahr rocken mehr als 20 000 Fans zu den Klängen ihrer Lieblingsbands und lassen es ein paar Tage lang ordentlich krachen.

  • Wann: 11.-13.Juni 2015
  • Wer: Slipknot, Motörhead, Godsmack, In Extremo, In Flames, Airbourne, Lamb of God, The Gaslight Anthem und andere. Schau mal hier
  • Wieviel: Zwei-Tages-Pass (Fr-Sa) 150 CHF (144€), Drei-Tages-Pass 198 CHF (190€)
  • Wo zelten: Auf dem Festival-Camping gibt es neben den obligatorischen Dingen auch zentrale Feuerstellen (kein eigenes Feuer erlaubt) sowie Speis und Trank aus der ganzen Welt

Woodstock, Kostrzyn nad Odrą, Polen

Ein Festival der Superlative, und zwar in jeder Hinsicht, sowohl was die Stars als auch die Zuschauerzahlen angeht. Auf zwei Bühnen geht es in dem ansonsten ruhigen Städtchen nahe der deutschen Grenze so richtig rund, wenn Bands aus Polen und aller Welt das Publikum in einen Rausch rocken – und das Ganze auch noch umsonst! Angeblich sollen 2014 eine halbe Million Fans dagewesen sein…

  • Wann: 30.Juli-01.August 2015
  • Wer: Furyon, Afro Celt Sound System, Black Label Society, Decapitated, Within Temptation, Eluveitie, Shaka Ponk, Molotov and polish artists: Poland: Mrozu, Mela Koteluk, Illusion, Domowe Melodoe, Voo Voo. So far there were for instance: Guano Apes, Papa Roach, Die Toten Hosen, Kiling Joke, Zion Train, Damain Marley, The Stranglers, Skindred, Helloween, The Prodigy
  • Wieviel: Umsonst und draußen
  • Wo zelten:  Ein gratis Camping-Gelände steht ebenfalls zur Verfügung, oder du suchst dir einen Platz in der Hare Krishna Village of Peace

Rock-A-Field, Roeser, Luxemburg

Rock-Festivals Luxemburg

Das größte Rock-Festival des Landes versammelt zur diesjährigen zehnten Ausgabe besonders viele Bands und Fans auf dem Herchesfeld nahe der Stadt Roesen. Drei Tage lang gibt es feinsten Rock auf die Ohren, und das Ganze in einer gemütlichen Atmosphäre.

  • Wann: 03.-06.Juli 2015
  • Wer: Alt-J, Bastille, Boys Noize, BRNS, Charlotte, Dotan, Eagles Of Death Metal, Echosmith, Fox, Gramatik, Ice In My Eyes, Kate Tempest, Kontra K, Kraftklub, Marmozets, Muse, Mutiny On The Bounty, Nothing But Thieves, Rise Against, Skip The Use, Talisco, The Disliked, The Tame And The Wild, Wu-Tang Clan
  • Wieviel:  Drei-Tage-Pass 110 €, + Camping 125 €; Tages-Pass: Freitag, Samstag 55 €; Sonntag 85 €
  • Wo zelten:  In der Stadt gibt es viele Hotels und Hostels. Alle zehn Minuten fährt ein Bus aus dem Stadtzentrum zur Station Bettembourg, von wo aus euch ein Shuttle auf das Festivalgelände bringt – auf dem Festival-Gelände kannst du aber auch campen

Azkena Festival, Vitoria-Gasteiz, Spanien

Seit 2002 hat sich das Festival schnell zu einem der bedeutendsten des ganzen Landes hochgerockt, und so spielen sowohl Mainstream- als auch Undergroundbands hier ihre Musik – und auch Legenden des Rock wie Pearl Jam kamen schon hierher.

  • Wann: 19.-20-Juni 2015
  • Wer: ZZ Top, Television, L7, Mastodon, Red Fang, Cracker, Kvelertak, Eagles of Death Metal
  • Wieviel: 79 €
  • Wo zelten: Der Campingplatz des Geländes verfügt zwar über Duschen und Klos, aber keine Elektrizität

Cactusfestival, Brügge, Belgien

Rock-Festivals Cactus festival Brügge Belgien

publiek(c)Inge Kinnet

Drei Tage, mehr als 25 000 begeisterte Fans, und dennoch eine familiäre Atmosphäre, die sich seit den Anfangsjahren in den frühen 90er Jahren erhalten hat. Das bemerken auch immer mehr internationale Rockstars und belgische Musiker, die hier nebeneinander und mit dem Publikum abfeiern.

  • Wann: 10.-12.Juli 2015
  • Wer: Grace Jones, dEUS, The Kooks, Balthazar, Goose, John Hiatt, Gabriel Rios, Thurston Moore, Black Rebel Motorcycle Club, Anna Calvi, James Vincent McMorrow, Sohn, Two Gallants, Benjamin Clementine & Band, Het Zesde Metaal, Dans Dans
  • Wieviel: Tagesticket 45 € presale, 55 € an der “Abendkasse”. Zwei-Tages-Pass 78 € presale,  91 € vor Ort, Weekend-Pass 105 € im Vorverkauf and 117 € am Platz. Rockernachwuchs zahlt nur 15 € für einen Tag bzw.  45 € für die gesamten drei Tage
  • Wo zelten: Für 13 bzw. 16 € kannst du auf dem Festivalgelände campen, aber es gibt in Brügge auch viele Hotels und Hostels – außerdem fahren Busse regelmäßig von dort direkt hin

Ferrara Sotto le Stelle, Ferrara, Italien

Rock-Festivals Ferrara Italien

Ferrata sotto le stelle

Legenden wie Bob Dylan, Lou Reed, Patti Smith und Radiohead – beim Sotto le Stelle wird schon seit 1996 so richtig gerockt, und das während eines Zeitraums von zwei Monaten. Genauso international wie die Rockstars ist auch das Publikum, denn natürlich wollen sich Fans aus aller Welt diesen Spaß nicht entgehen lassen.

  • Wann: 07.Juni-31.Juli 2015
  • Wer: Sun Kil Moon, Andrew Bird, Verdena, Paolo Nutini, The Jesus &, Mary Chain, George Ezra, 2Cellos, Savages
  • Wieviel: Karten für 15 bis 35 Euro je nach Konzert
  • Wo zelten:  Camping möglich, aber auch gute Hotels und Hostels

Super Bock Super Rock, Lissabon, Portugal

Rock-Festivals Lissabon Portugal

Beim größten Rockfestival des Landes kracht es schon seit 1994 gewaltig, wenn nationale und internationale Stars der Musikszene aufeinandertreffen. Das Publikum feiert seine Stars seit jeher leidenschaftlich, wozu der Festival-Sponsor gerne beiträgt – Super Bock ist eine Biermarke und sozusagen ein Nationalheiligtum.

  • Wann: 16.-18.Juli 2015
  • Wer: Blur, Florence and the Machine, Sting, dEUS, Franz Ferdinand and Sparks, Noel Gallagher’s High Flying Birds, Bombay Bycicle Club
  • Wieviel: 95 € für drei Tage Spaß
  • Wo zelten:  Leider aufgrund von Location-Wechsel kein Camping mehr, also weich besser auf die vielen schönen Hotels und Hostels in der City aus

Bloodstock, Derbyshire, England

Rock-Festivals Metal England

15 000 Fans kommen für drei Tage zusammen, um ihre Metal-Götter zu bejubeln und so richtig kräftig Pogo zu tanzen. Mehr als 100 Bands heizen den Musik-Begeisterten auf vier Bühnen so richtig ein, und so sind gute Stimmung und klingelnde Ohren garantiert.

  • Wann: 06.-09.August 2015
  • Wer: Overkill, Wolf, Pro-Pain, Within Temptation, Trivium
  • Wieviel: 142 £ für das ganze Wochenende
  • Wo zelten:  Die meisten Rock-Fans zelten, aber es gibt auch zeltartige Hütten zu mieten, die “PodPad”, “LuxPad” oder “BellePad” heißen

Hellfest Open Air Festival, Clisson, Frankreich

Rock-Festivals Hellfest

Hellfest

Das größte Metal-Festival Frankreichs ist zugleich auch eines der brachialsten in ganz Europa und wurde 2014 von etwa 156 000 Fans besucht. Hier werden alle Genres des Metal abgefeiert, und gleichzeitig ist das Festival umweltbewusst, denn für jeden entsorgten Sack Müll bekommst du einen Chip, den du zum Beispiel in Getränke re-investieren kannst.

  • Wann: 19-21.Juni 2015
  • Wer: Judas Priest, Alice Cooper, Motörhead, Slipknot, Marilyn Manson, In Flames, Rise Against
  • Wieviel: 87,50€ für einen Tag, 190€ für das ganze Festival. Halber Preis für Teenagers unter 17, umsonst für Kids unter 12
  • Wo zelten:  Gratis campen, aber fürs duschen musst du bezahlen. Es gibt viele Stände für Essen und Trinken und sogar einen Tattoo-Stand, wo du dich stechen lassen kannst
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn