Der Juni steht vor der Tür und die Reiselust steigt ins unermessliche. Vielleicht ist der obligatorische 2-Wochen-Familienurlaub schon geplant, aber auch für Juni gibt es viele tolle Orte, die zu besuchen es sich mehr als nur lohnt.

 

5. Rock Werchter Festival, Belgien

Durchschnittstemperatur: 15°C  

Auch dieses Jahr schreien die Gitarren wieder auf einem der besten Rockfestivals Europas, dem Rock Werchter Festival in Belgien. Von 30. Juni bis 3. Juli geben sich hier Topstars wie Paul McCartney, die Kaiser Chiefs oder Florence and the Machine auf der Bühne die Klinke in die Hand.

Die Tickets kosten zwischen 100€ für das Tagesticket und 256€ für das Kombiticket (Camping und Festivaleinlass).  

Anfahrt: Das Festival findet rund 30km vor Brüssel statt. Daher lohnt es sich, Brüssel anzufahren und von dort weiter mit dem Zug.

 

4. London, Vereinigtes Königreich

Durchschnittstemperatur: 16°C

London ist immer eine Reise wert und bietet jedes Mal aufs Neue etwas zu entdecken. Dieser Juni ist ein ganz besonderer Monat in London für alle Harry Potter-Fans. Im berühmten Palace Theatre wird das Stück “Harry Potter und das verfluchte Kind” (Harry Potter and the Cursed Child) uraufgeführt.

Anfahrt: London ist eine der bestvernetzten Städte Europas. Die englische Hauptstadt ist auch mit Bus und Bahn erreichbar, von Deutschland aus ist jedoch das Flugzeug das schnellste und einfachste Verkehrsmittel.

 

3. Lissabon, Portugal

Durchschnittstemperatur: 20°C  

Lissabon ist eines dieser Reiseziele, in die man jederzeit und immer bereisen kann. Mit seinen schönen und bunten Gebäuden sowie der Küste vor der Tür, hat die portugiesische Stadt einen unverwechselbaren Charme.

Im Juni ist in Lissabon besonders viel los. Grund ist dass alljährliche Santo-António-Fest. Dabei feiert die ganze Stadt ausgelassen zu Musik und die Straßen sind mit bunten Girlanden und Laternen geschmückt.

Anfahrt: Lissabon ist von Deutschland aus am besten per Flugzeug zu erreichen.

 

2. Amsterdam, Niederlande

Durchschnittstemperatur: 15°C

Juni ist der perfekte Monat, um Amsterdam zu entdecken. Der Sommer steht in den Startlöchern und man kann die Sonne genießen. Das sogenannte “Venedig des Nordens” wird bei solchen Traumbedingungen noch schöner. Egal, ob eine Bootstour auf den Garchten, Freiluft-Kino oder ein Besuch im Artis Royal Zoo, es gibt viel zu erleben in der niederländischen Hauptstadt. Was man unbedingt gesehen haben sollte, könnt ihr hier nachlesen.

Anfahrt: Amsterdam ist von Deutschland aus sehr gut mit allen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

1.Open’er Festival, Polen

Durchschnittstemperatur: 17°C

Das Open’er Festival ist eine relativ junges Musikfestival an der polnischen Ostseeküste. Es fährt aber ein Line-Up auf, dass sich sehen lassen kann: Kygo, Red Hot Chili Peppers, Pharell und The 1975, um nur ein paar zu nennen.

Tickets beginnen bei 55€ für ein Tagesticket und gehen bis 125€ für das Kombiticket mit Camping und Festivalzutritt.

Anfahrt: Von Deutschland aus ist das Festival mit Bus, Bahn und per Flugzeug erreichbar.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn