2nd December, 2013

“Unpacking Travel” ist unser Wochenrückblick auf die Reisewelt. News zur Reise- und Transportbranche, Reiseblogs und die Beiträge der Reiseredaktionen finden hier noch einmal Beachtung. Unser Wochenrückblick bringt etwas Übersicht in die neusten Trends und Ereignisse Rund um die Themen “Transport und Reisen”.

Kalenderwoche 49. Der 1. Advent. Es wird weihnachtlich; Zeit der Einkehr. Viele Menschen haben keine Zeit mehr für die Kirche am Sonntag. Der Sonntagsspaziergang bringt ein Feature über Autobahnkirchen. Für mich sind das irgendwie surreale Orte, allein schon die Wortkombination aus Autobahn und Kirche hinterlässt ein Geschmäckle. Wir rasen ohne Tempolimit durch das Land, nur um die Zeit für einen kurzen Boxenstopp in der Kirche zu gewinnen. Dass Autofahren nicht immer schnell sein muss hat Elena auf ihrem Roadtrip auf den Magnetic Islands bewiesen.

Wer für die Feiertage verreisen möchte und noch einen Weggefährten zum Verreisen sucht, Travelark ist der richtige Ort um dies zu tun. Vielleicht möchte ja jemand mit euch eine Minikreuzfahrt nach Oslo machen. Ich bin mir nicht sicher ob ich mit Fremden verreisen würde. Muss man seine Reisebegleiter nicht gut kennen? Aber auch eine interessante Erfahrung wenn man sich einfach zum Reisen mit einem Fremden trifft. Auf Couchsurfing wird sowas ja schon längere Zeit sehr erfolgreich praktiziert.

Dank diesem Blogpost über Londoner Street Art, weiß ich nun unter anderem, dass die Werke von Banksy inzwischen mit Plexiglas geschützt werden um Diebstahl oder Verunstaltung zu verhindern. Es gab mal diesen Film aus den 70igern, Klauen wir gleich die ganze Bank. Banksy. Wand. Hier lauert ein Wortspiel. Weitere interessante Blogposts sind über Ljublijana, Slowenien und Chefchaouen, Marokko erschienen. Beide Orte rufen auch bei mir sehr schöne Erinnerungen wach. Was ich noch nicht gemacht habe, ist mit dem Fahrrad durch die Ukraine zu fahren. Martin Moschek berichtet diese Woche von seiner Ukraine-Etappe die er mit einem Freund bereits 1998 im Rahmen einer längeren Fahrradreise (Leipzig – Bombay) fuhr. Die digitalisierten Fotos von 1998 geben dem Beitrag außerdem einen natürlichen Used-Look. Und der Einstieg ist sexy.

“Als ich drei Dinge lernte:

1. Männer mit Pistolen können auch echt nett sein …”

Aber Schluss mit diesen Reiseblogs, wir schauen nun auf die Transportwelt. Malte Krohn hat schon vor einiger Zeit diesen äußerst hilfreichen Beitrag zum Fernzugreisen verfasst. Sein erster Tipp: “Ruhig bleiben.” Sag ich ja auch immer. Google Street View hat jetzt begonnen Flughäfen und Bahnhöfe von innen zu zeigen, um Reisenden einen Blick vom Bildschirm aus zu ermöglichen. Man muss also nicht mehr verwirrt ankommen und Minuten mit der Orientierung verbringen. Die deutsche Luftfahrtbranche tobt, weil die Große Koalition weiter an der Steuer auf Flugtickets festhalten wird. Die Steuer ist dafür verantwortlich, dass ein Flug von Berlin nach Bergamo manchmal mehr kostet als ein Zug von Berlin nach Leipzig. Zum Thema Fliegen gibt es hier noch ein Kleines 1×1 der Platzwahl und einen Verweis auf FlightCar aus den USA. Das Startup bietet Privatpersonen an, das Auto anstatt es teuer zu parken, bei der Agentur abzugeben. Flightfox nimmt die Autos der Privatleute dann und vermietet sie während ihrer Abwesenheit an andere Privatpersonen die ohne Auto am Flughafen ankommen. Kommt man nach einigen Wochen aus dem Urlaub zurück bekommt man einen Anteil des aus der Vermietung gewonnenen Geldes und ein frisch geputztes Auto zurück.

Jetzt noch zu ein paar heiteren Dingen: Die Überschrift der Woche stammt von einem FAZ Beitrag:

Bei Teebauern in Südafrika – Da ist doch was im Roibusch

Das ganze GoEuro-Team gratuliert dem Panama-Kanal, Heimat der Tigerenten, zu seinem 100. Geburtstag und wünscht Alles Gute für den bevorstehenden Ausbau. Im namen aller ehemaligen und zukünftigen Prag-Touristen wünsche ich außerdem Radim Jančura viel Erfolg gegen die fiese Taxi-Mafia.

 

Die englische Version von Unpacking Travel setzt den Fokus auf die angelsächsische Reisewelt und enthält weitere interessante Artikel, Links und Nachrichten der letzten Woche.

Gefällt dir unser neues wöchentliches Format “Unpacking Travel”? Dann lass es uns wissen! Oder vielleicht hast du Vorschläge was man noch verbessern kann, Anmerkungen jeder Art. Finde uns auf Twitter @GoEuro oder mit dem Hashtag #unpackingtravel.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn