Ob Glühwein, Punsch, Feuerzangenbowle oder ein leckerer Lebkuchen, diese kleinen Freuden machen in der Weihnachtszeit auf einem Markt noch gleich viel mehr Spaß. Mittlerweile sind Weihnachtsmärkte nicht nur in Deutschland vertreten, sondern in ganz Europa. Jede Stadt hat seine eigenen Traditionen und Bräuche für die Märkte entwickelt und somit ist jeder der verschiedenen Weihnachtsmärkte einzigartig.

Mittelalterlicher Lichter-Weihnachtsmarkt Dortmund, Deutschland

Jahrelang hat der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in der kleinen Stadt Telgte stattgefunden. Seit 2015 spielt sich die eindrucksvolle Wunderwelt jedoch in dem fast dreimal so großen Dortmunder Fredenbaumpark ab. Die sonst so grüne Oase wird zur Weihnachtszeit festlich geschmückt und erstrahlt im Glanz von tausenden von Lichtern. Gaukler, Jongleure und Feuerspucker sowie mittelalterlich gekleidete Verkäufer sorgen für ein beispielloses Ambiente und überall auf dem Markt gibt es Lagerfeuer, an denen man sich wärmen kann. Das Festzelt, in dem es verschiedenstes Entertainment gibt, ist ebenfalls beheizt. Auch die Kleinen kommen voll auf ihre Kosten, denn es gibt einen Streichelzoo und Ponyreiten. Noch immer nicht überzeugt? 2013 und 2014 wurde der Markt auch zum schönsten in Deutschland gewählt.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Dortmund statt?
24.November – 23. Dezember 2017

7. – 12. Dezember sind Live Bands & Shows zu sehen.

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Dortmund: ab 63 €
Mit dem Fernbus nach Dortmund: ab 9 €
Mit der Bahn nach Dortmund: ab 19 €

Weihnachtsmarkt am Spittelberg, Wien, Österreich

weihnachtsmarkt am spittelberg

Unter dem Motto “Vergnügen begegnet Kultur” findet dieser Weihnachtsmarkt in den Straßen von Wiens zweitgrößter Fußgängerzone statt, die durch eine gemütliche Atmosphäre geprägt ist und geradezu zum Weihnachts-Shopping einlädt. Hier fühlt man sich, als würde man durch ein Weihnachtsdorf laufen, und gerade für die Kleinen gibt es eine Vielzahl spannender und schöner Aktivitäten: So gibt es ein Puppentheater zu besuchen sowie ein gemeinsames Kekse backen, und am 6. Dezember sowie jeden Sonntag verteilen Sankt Nikolaus und der Weihnachtsmann Süßigkeiten.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Wien statt?
16. November – 23. Dezember
Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Wien: ab 60 €
Mit dem Fernbus nach Wien: ab 20 €
Mit der Bahn nach Wien: ab 90 €

Kerstmarkt, Valkenburg, Niederlande

Der Valkenburg Weihnachtsmarkt besteht aus sieben verschiedene Märkte, die sich an unterschiedlichen Plätzen in der Stadt befinden – beispielsweise einer Schlossruine, in der sich auch ein Weihnachtsmann-Haus befindet. An den Wänden befinden sich eindrucksvolle Fresken und Skulpturen, und dazwischen gibt es über 50 Stände, die Essen und regionale Produkte verkaufen. Ein anderes Highlight ist der älteste unterirdische Weihnachtsmarkt Europas, auf dem es unter anderem ein “echtes” Weihnachtsdorf mit sechs authentischen Häuschen zu bestaunen gibt. Und natürlich findet man auch hier das typisch weihnachtliche Essen.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Valkenburg statt?
17. November – 23. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt:
Mit dem Flieger nach Maastricht: ab 86
Mit dem Fernbus nach Maastricht: ab 9 €
Mit der Bahn nach Maastricht: ab 32 €

Weihnachtsmarkt, Bruneck, Italien

Als einer der wenigen traditionellen Weihnachtsmärkte in Italien veranstaltet Bruneck die Krampus-Parade – einen Umzug, bei dem sich etwa 400 Menschen als Dämonen verkleiden und durch die Straßen der Stadt ziehen. Der Markt ist auch deshalb ein Besuchermagnet, weil er nahe an den Dolomiten liegt, einem der beliebtesten Skigebiete Europas. Mit 40 Verkaufsständen ist er zwar eher klein, dafür aber ist die Qualität der handgefertigten Produkte sehr hoch. Als einer von nur fünf Weihnachtsmärkten in ganz Italien hat der in Bruneck darüber hinaus das Zertifikat “Grüner Markt” erhalten – er wird nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit betrieben. Die Region Südtirol bietet deshalb sogar extra Tickets für öffentliche Transportmittel an, mit denen man Bruneck erreichen kann – je nach Lust und Laune entweder für drei oder sieben Tage.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Bruneck statt?
24. November – 6. Januar

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit der Bahn nach Bruneck: ab 64 €

Weihnachtsmarkt Straßburg, Frankreich

weihnachtsmarkt straßburg
Definitiv einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte Europas, ist der in Straßburg gleichzeitig auch einer der größten und ältesten – und erstreckt sich auf 11 verschiedenen Bereichen über die gesamte Altstadt. Besonders das gute französische Essen und handgefertigte Waren werden hier gerne gekauft. Ein wahres Highlight, im wahrsten Sinne des Wortes, ist auch die Weihnachtsbeleuchtung rund um den Markt. Beliebt ist ebenfalls der traditionelle Christbaumschmuck, den man hier erstehen kann, und sogar seinen Baum kann man von hier mit nach Hause nehmen. Der “Christkindelsmärik” ist der älteste der alten Märkte in Straßburg und in der Einkaufsgalerie Aubette findet man sogar einen eigenen Weihnachtsmarkt nur für Bücher.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Straßburg statt?
24. November – 24. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Straßburg: ab 136 €
Mit dem Fernbus nach Straßburg: ab 22 €
Mit der Bahn nach Straßburg: ab 84 €

Continental Christmas Market, Belfast, Nordirland

Mitten im Herzen der Stadt gelegen, präsentiert sich dieser wundervolle Weihnachtsmarkt in der alten “City Hall”, die auch durch ihre schönen Gärten ein absolutes Highlight von Belfast ist. In der Weihnachtszeit verwandeln sich diese Gärten in einen zauberhaften Markt mit allerlei Attraktionen, wie zum Beispiel einem Briefkasten, in dem man seine Wünsche an Santa einwerfen kann. Tut man dies vor dem 17. Dezember, erhält man sogar ein Antwortschreiben. Zu den kulinarischen Höhepunkten dieses Weihnachtsmarktes zählen verschiedene Käse, Oliven, italienischer Nougat, belgische Schokolade, französische Törtchen und andere internationale Spezialitäten. Auf dem Yuletide Markt können die ganz Mutigen auch Ungewöhnliches wie Alligator, Impala oder Känguruh probieren. Für Pflanzenfans gibt es sogar eine eigene Blumen-Börse, und darauf kann man sich dann einen original deutschen Glühwein gönnen.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Belfast statt?
18. November – 23. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Belfast: ab 22 €

Weihnachtsmarkt Antwerpen, Belgien

In Antwerpen gibt es zwar natürlich auch einen traditionellen Weihnachtsmarkt, dennoch wird hier eher der Winter an sich als Ereignis gefeiert. Der Weihnachtsmarkt weiß mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und einem historischen Riesenrad zu überzeugen, außerdem wird es für Jung und Alt eine Eislaufbahn geben. Besonderer Höhepunkt: Vom 1. Dezember bis zum 4. Januar findet im Antwerpener Zoo auch das “China Light Festival”statt, bei dem der Tierpark in märchenhaften Lichtern erstrahlen soll.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Antwerpen statt?
9. Dezember – 7. Januar

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Antwerpen: ab 241 €
Mit dem Fernbus nach Antwerpen: ab 15 €
Mit der Bahn nach Antwerpen: ab 47 €

Frankfurt Christmas Market, Birmingham, Großbritannien

Ein deutscher Weihnachtsmarkt in England? Ganz recht, die Tradition ist auch auf der Insel so beliebt, dass man dort kurzerhand einfach den Frankfurter Weihnachtsmarkt kopiert hat, bis hin zu den typischen Aufdrucken auf den Glühweinbechern. Dieses Konzept ist so erfolgreich, dass der Markt in Birmingham inzwischen der größte außerhalb von Deutschland ist – bis zu drei Millionen Besucher kommen jährlich, um sich Bratwurst, Glühwein und Christstollen schmecken zu lassen – und dazu gibt es Blasmusik “made in Germany”. Originell: Sogar die Lebkuchenherzen haben Aufschriften wie “Schatzi”, und obwohl man natürlich in Pfund bezahlen muss, sind die Preislisten auf Deutsch.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Birmingham statt?
16. November – 24. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Birmingham: ab 67 €

Frankfurter Weihnachtsmarkt, Frankfurt, Deutschland

weihnachtsmarkt frankfurt
Der Frankfurter Weihnachtsmarkt ist einer der größten und ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Der traditionsreiche Markt lockt Besucher aus aller Welt an. Eine dieser Traditionen ist das Frankfurter Stadtgeläut. Hier läuten am Samstag des 1. sowie des 4. Adventswochenendes 50 Glocken aus 10 Kirchen. Typische Leckereien sind das “Quetschenmännchen”, “Bethmännchen” und natürlich der obligatorische Glühwein, welchen man nicht verpassen sollte. Beliebte Mitbringsel vom Frankfurter Weihnachtsmarkt sind Apfelweinsenf, Kranz Likör und eine Mini-Paulskirche zum Selbstbauen.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Frankfurt statt?
27. November – 22. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Frankfurt: ab 89 €
Mit dem Fernbus nach Frankfurt: ab 9 €
Mit der Bahn nach Frankfurt: ab 47 €

Weihnachtsmarkt Bozen, Südtirol, Italien

Der Christkindlmarkt in Bozen ist ein recht junger Weihnachtsmarkt. Er war der erste Weihnachtsmarkt Italiens und hat sich schnell zum größten seiner Art entwickelt. Dank der tollen weihnachtlichen Dekoration der Stadt wird sie auch liebevoll die italienische Hauptstadt der Weihnacht genannt. Die Glanzlichter des Weihnachtsschmuckes und die Dolomiten bieten ein herrliches Bild, das einen nur so in eine weihnachtliche Vorfreude versetzt. Aber auch kulinarisch ist hier viel geboten, es trifft italienische Küche auf österreichische.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Bozen statt?
24. November – 6. Januar

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Innsbruck: ab 79 €
Mit dem Fernbus nach Bozen: ab 19€
Mit der Bahn nach Bozen: ab 65 €

Striezelmarkt, Dresden, Deutschland

dresdner striezelmarkt
1434 wurde das erste Mal der Dresdner Striezelmarkt veranstaltet. Somit ist er der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Neben dem pompösen Christbaum steht auf dem Markt auch eine rund 15m hohe erzgebirgische Weihnachtspyramide. Diese ist weltweit die größte. Aber nicht nur der Weihnachtsschmuck ist besonders in Dresden, auf diesem Markt ist jede Woche ein anderes Highlight wie das Pflaumentoffelfest, das Pfefferkuchenfest oder das Pyramidenfest. Probieren sollte man auch auf jeden Fall den Dresdner Christstollen oder Kräppelchen.

Wann findet der Striezelmarkt statt?
29. November bis 24.Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Dresden: ab 50 €
Mit dem Fernbus nach Dresden: ab 6 €
Mit der Bahn nach Dresden: ab 43 €

Innsbrucker Christkindlmarkt, Innsbruck, Österreich

weihnachtsmarkt innsbruck
Innsbruck gleicht zur Weihnachtszeit einer Lichterstadt. Die Straßen sind weihnachtlich mit Lichterketten geschmückt und in der ganzen Stadt hängt der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein. Das rührt daher, dass es in der Tiroler Landeshauptstadt nicht nur ein Weihnachtsmarkt ist. Im Tal wie am Berg wird die Adventszeit festlich vor der Panorama-Kulisse der Alpen zelebriert. Um den Lichterglanz zu erhöhen und mehr Festlichkeit zu versprühen, steht auf dem Innsbrucker Marktplatz eine Glaspyramide mit Swarovski-Kristallen geschmückt.

Wann findet der Innsbrucker Christkindlmarkt statt?
15. November – 23. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Flieger nach Innsbruck: ab 79 €
Mit dem Fernbus nach Innsbruck: ab 8 €
Mit der Bahn nach Innsbruck: ab 34 €

Lindauer Hafenweihnacht, Lindau, Deutschland

Lindauer Hafenweihnacht von Wolfgang Schneider

Lindauer Hafenweihnacht von Wolfgang Schneider

Schon allein die Veranstaltungskulisse dieses Weihnachtsmarktes ist einen Besuch wert. Er findet direkt am Hafen Lindaus mit Blick auf den Bodensee und das Alpenpanorama. Mit diesem Ausblick kann leckere Maroni, Raclette und Flammkuchen verspeisen. Das Weihnachtsprogramm auf dem Christkindlmarkt ist vielfältig und bietet für Groß und Klein. Highlights sind hierbei der Märchenwald mit echter Waldatmosphäre. Dabei warten nicht nur für Kinder tolle Überraschungen, Waldtiere und Märchenfiguren.

Wann findet der Weihnachtsmarkt in Lindau statt?
23. November – 17. Dezember

Wie kommt man zu diesem Weihnachtsmarkt?
Mit dem Fernbus nach Lindau: ab 9 €
Mit der Bahn nach Lindau: ab 29 €

Erhalte Insidertipps von Locals auf Facebook:

Facebook locals GoEuro

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn